travity reisecenter - Logo

 

Indien - Zauberhaftes Südindien

Südindien von seinen schönsten Seiten. Nahezu jeden Tag erleben wir ein UNESCO Welterbe. Dazu Farben, Natur, Strände, Gewürze, Ayurveda, das großartige Erlebnis, mit einem stilvollen luxuriösen Hausboot in den Backwaters zu kreuzen... Südindien ist in jeder Hinsicht ein großes Erlebnis mit viel Kultur, Exotik und landschaftlichen Impressionen. Auf unserer individuell geführten Entdeckertour folgen wir nicht nur den Spuren der frühen südindischen Könige, deren imposante Prachtbauten und Tempel noch heute faszinieren, sondern sind bewusst auch unterwegs in Nationalparks, in den Plantagen und in der verzweigten und verwunschenen Welt der Backwaters. Südindien ist durchdrungen von einem herzerfrischen Leben, das bestimmt ist durch den tropischen Alltag. Genau das wollen wir genießen.

Preis pro Person im Doppelzimmer 3490

Reisenummer 29012

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Zauberhaftes Südindien

27.Januar - 10. Februar 2018

Samstag, 27. Januar: Flug nach Chennai (Madras)  ab/ bis München (weitere Abflughäfen auf Anfrage möglich). Ankunft und Fahrt zum Hotel.

 

Sonntag, 28 . Januar: Chennai, das alte Madras, gilt als das Tor zu Südindien. Hoch aufgetürmte, von bunten Götterfiguren geschmückte Tempel, das koloniale St. George Fort - wir halten am Traumstrand von Marina Beach. Am späten Nachmittag erreichen wir Mahabalipuram mit tollen Stränden und den einzigartigen Tempel. Strandhotel. Hotelübernachtung für zwei Nächte.

 

Montag, 29. Januar: Traumstrand und Welterbe: Mahabalipuram liegt an der legendären Koromandelküste und ist einer der wichtigsten archäologischen Fundorte Südindiens aus der Zeit der Pavalla-Könige (7.-9. Jh.). Wir sind direkt am Strand. Am Nachmittag entspannen wir oder entdecken das Vedanthangal Reservat, das älteste Vogelreservate Indiens. Hotelübernachtung.

 

Dienstag, 30. Januar: Buntes Südindien. Der etwa 1000m hohe Berg Arunachala gilt in Südindien als die Manifestation des Gottes Shiva. Auf unserem Weg von Mahabalipuram nach Tiruvanamalai (165 Km) ist es nur ein faszinierender Halt, um in die bunte Vielfalt des südlichen Indiens einzutauchen. Märkte, kleine Dörfer, leuchtend bunte Saris, tropische Wälder, Wasserbüffel, üppige Landwirtschaft - heute sehen wir auf unserer Fahrt Südindiens Alltag von seiner schönsten Seite. Am Nachmittag erreichen wir unser heutiges Ziel, das ansprechende Eco-Resort in Tanjore. Lust auf eine südindische Ayurveda-Massage? Hotelübernachtung (165 Km - 3.30h).

 
Südindien_Kochi

 

Mittwoch, 31. Januar: Reiskammer und Weltkulturerbe: Tanjore (Thanjavur) ist weithin für den mehr als 1000 Jahre alten Brahadeeswarar Tempel bekannt. 60 Meter ragt der überall sichtbare Tempelturm(Vimana) über die kunstvolle Anlage. Zwischen dem 9.-11. Jh. war Thanjavour die Hauptstadt des Chola-Reiches. Am Abend genießen wir die südindische Küche, leicht, bekömmlich und oft vegetarisch. Hotelübernachtung (200 Km - 4.30h).

 

Donnerstag, 1. Februar: Tiruchirapalli,glänzt mit dem Rock Fort auf einem steilen Felsen im Herzen der Stadt und der Tempelstadt Srirangam mit einem der wichtigsten Hindu-Heiligtümer Südindiens. Der riesige Tempelkomplex gilt als eines der schönsten Beispiele für den südindischen Dravida-Stil. Der bunte Haupttempel wird von sieben konzentrischen Mauerringen mit 21 Tortürmen und Säulenhallen umschlossen. Weiterfahrt nach Madurai zu unserem Hotel für 2 Nächte. Hotelübernachtung (200 Km - 5h).

 

Freitag, 2. Februar: Madurai ist eine der ältesten Städte Südindiens und blickt auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurück. Hauptsehenswürdigkeit von Madurai ist der Minakshi-Tempel, ein weiteres Paradebeispiel für die südindische Tempelarchitektur. Aber wir besuchen auch die Altstadt und den bunten Markt, denn Madurai ist unter anderem auch für seine Jasminblüten bekannt. Hotelübernachtung.

 

Samstag, 3. Februar: Szenenwechsel - Landschaftswechsel. Die Farben Grün und Rot sind heute unser großes Thema auf der Fahrt von Madurai in die Berge der Western Ghats und nach Kerala. Wir fahren bergauf, erreichen die großen Plantagen mit Tee, Gewürzen und feinstem südindischen Kaffee. Entspannt kommen wir Munnar an - einer Hillstation- und Plantagenstadt im Grünen Paradies und unserem komfortablen Quartier für zwei Nächte. Hotelübernachtung (160 Km - 4h).

 

Sonntag, 4. Februar: Ein grünes Paradies - unser Tag widmet sich nicht nur den Tee- und Gewürzplantagen von Munnar, in denen die Frauen in ihren bunten Saris mit spitzen Fingern die Teeblätter zupfen. In den dichten Wäldern und Bergen des Eravikulam Nationalpark leben seltene Bergziegen wie das Nilgiri Tah, und eben auch Tiger und Elefanten. Mit etwas Glück…

Hotelübernachtung.

 

Montag, 5. Februar: Kardamom, Vanille, Pfefferschoten…Thekkady - die heimliche Hauptstadt der Gewürze erreichen wir gegen Mittag. Die Fahrt nach Kerala ist spektakulär, aussichtsreich, eben wie so oft in Südindien einfach „großes Kino“. Wir bummeln in Thekkady über die Märkte und genießen das bunte südindische Treiben. Hotelübernachtung (135 Km - 5h)

 

Dienstag, 6. Februar: Den Periyar Nationalpark entdeckt man am besten auf einer morgendlichen geführten Dschungeltour. Am Nachmittag bietet sich optional die Möglichkeit, auf einer Bootstour noch tiefer in den Park zu fahren. Elefanten. Hotelübernachtung.

 

Mittwoch, 7. Februar: Mit dem Hausboot durch die Backwaters, schöner und intensiver kann man die Traumküste Keralas nicht erkunden, eindrucksvoller kann eine Südindienreise kaum enden. Entspanntes tropisches Südiniden pur. Wir fahren früh morgens nach Allepey an der Westküste und beziehen unser komfortables traditionelles, aus Anjili-Holz und Bambus gebautes Hausboot. Ein Netz von Kanälen und Flüssen, schwimmende Gärten und Kokosplantagen, auf Stelzen gebaute Häusern und kleine, farbenprächtige Dörfchen ziehen langsam an uns vorbei. Unser Koch verwöhnt uns mit feinster südindischer Kerala-Küche. Am Abend ankern wir im palmenumstandenen Vembanad See, genießen den Tagesausklang und entspannen uns vielleicht bei einer Ayurveda-Massage. Komforthausboot.

 

Donnerstag, 8. Februar: Bei unserem tropischen Frühstück genießen wir noch einmal diese unvergleichlich schöne Atmosphäre, dann legen wir an und fahren mit unserem Bus weiter nach Kochi (Cochin), der alten, ehemaligen portugiesischen Festungsstadt. Kerala ist das „christlichste“ Bundesland Indiens, was auf die angebliche Landung des Apostels Thomas nahe Kochi zurückgeht. Ein hoher Bildungsstandard und modernes Verständnis (Kochi ist Indiens erste Biennale-Stadt!) zeigen uns noch einmal ein ganz anderes Südindien. Am Abend besuchen wir eine Tanzvorstellung der berühmten Kathakali-Tänzer und lassen anschließend unseren spannenden und tropischen Südinidenurlaub stilvoll ausklingen

 

Freitag, 9. Februar: Das Fort und die Altstadt von Kochi besichtigen wir ebenso wie die alte jüdische Synagoge, die Santa Cruz Basilika, die berühmten auf Stelzen stehenden „chinesischen“ Fischernetze oder den „holländischen“, eigentlich portugiesischen Palast. Es ist noch einmal ein Streifzug durch das koloniale Indien - nur diesmal eben nicht durch das sonst bekannte britische Indien. Am Nachmittag beginnt unsere Heimreise - wir fahren zum Flughafen von Kochi. Rückflug nach Deutschland.

 

Samstag, 10. Februar: Ankunft in Deutschland.


 

Preis pro Person im Doppelzimmer          € 3.490,-
Einzelzimmerzuschlag                               €    580,-


Teilnehmer: 6-15

Enthaltene Leistungen:
Flug mit Etihad ab/ bis München (weitere Abflughäften auf Anfrage möglich)
13 Übernachtungen (12x ***/**** Hotel mit Halbpension, 1x Deluxe Hausboot mit Vollpension
Alle Transfers und Fahrten lt. Programm
Englisch sprachiger Fahrerguide / lokale Führer in den Städten und Sehenswürdigkeiten

Reiseleitung: Joachim Chwaczcza

 

 

Veranstalter: Entdecker Touren by Klingsöhr Reisen, Oberföhringer Strasse 172, 81925 München

Termine

Termine

Indien - Zauberhaftes Südindien

Südindien von seinen schönsten Seiten. Nahezu jeden Tag erleben wir ein UNESCO Welterbe. Dazu Farben, Natur, Strände, Gewürze, Ayurveda, das großartige Erlebnis, mit einem stilvollen luxuriösen Hausboot in den Backwaters zu kreuzen... Südindien ist in jeder Hinsicht ein großes Erlebnis mit viel Kultur, Exotik und landschaftlichen Impressionen. Auf unserer individuell geführten Entdeckertour folgen wir nicht nur den Spuren der frühen südindischen Könige, deren imposante Prachtbauten und Tempel noch heute faszinieren, sondern sind bewusst auch unterwegs in Nationalparks, in den Plantagen und in der verzweigten und verwunschenen Welt der Backwaters. Südindien ist durchdrungen von einem herzerfrischen Leben, das bestimmt ist durch den tropischen Alltag. Genau das wollen wir genießen.

27.01.2018Samstag, 27. Januar 2018 - Samstag, 10. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

3490 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!