travity reisecenter - Logo

 

Erleben Sie die Schönheiten Patagoniens aktiv, vom Perito-Moreno-Gletscher bis nach Feuerland! Bei mehrtägigen Trekkings in den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine erkunden Sie die Flora und Fauna hautnah!

Reisenummer 50201

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Argentinien • Chile | Patagonien • Feuerland: Natur- und Trekkingreise - Naturwunder in Patagonien und Feuerland

Erleben Sie die Schönheiten Patagoniens vom beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO) bis Ushuaia, der auf Feuerland gelegenen, südlichsten Stadt der Welt. Ausgehend von den Zeltcamps erleben Sie bei mehrtägigen Wanderungen in den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine die Flora und Fauna der Region hautnah. Lassen Sie sich beeindrucken von einer rauen, vom Wind geprägten Landschaft, türkisblauen Gletscherseen und mächtigen Felsformationen. Im Anschluss überqueren Sie per Fähre die Magellanstraße nach Feuerland. Mit etwas Glück werden Sie hier von Delfinen begleitet. Ihr Feuerland-Abenteuer beginnt mit einem typischen „Asado" (Barbecue) auf einer patagonischen Estancia. Spüren Sie das Flair vorangegangener Zeiten, in denen Estancias eine wesentlich größere Bedeutung beigemessen wurde. Bei einem Trekking im von Wind und Wasser geprägten Feuerland NP sowie bei einer Bootstour auf dem Beagle-Kanal erkunden Sie die Höhepunkte Feuerlands auf eine ganz besondere Art. Im Anschluss an die Tour können Sie mit einer Kreuzfahrt in die Antarktis oder durch die Fjorde Patagoniens Ihre Reise noch verlängern!

Karte - Naturwunder in Patagonien und Feuerland

Höhepunkte

  • Patagoniens & Feuerlands Höhepunkte aktiv erleben
  • Trekking am Fitz Roy und Cerro Torre
  • Überquerung der Magellanstraße
  • Besuch des Perito-Moreno-Gletschers (UNESCO)
  • Trekking im Torres del Paine und Feuerland NP
  • Typisches Asado auf einer patagonischen Estancia
  • Feste, gesicherte Abfahrten ab 1 Teilnehmer

Reiseverlauf

1. Tag: El Calafate

Am Flughafen von El Calafate werden Sie bereits erwartet. Transfer zum Hotel. Am Abend lassen Sie sich das Begrüßungsessen schmecken. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad.

2. Tag: El Chalten – Zeltcamp Poincenot (F/M (LB)/A)

Nach dem Frühstück fahren Sie durch die patagonische Steppe nach El Chalten (Fahrtzeit ca. 3h, 220 km). Start des dreitägigen Trekkings durch den Los Glaciares NP. Die Wanderung führt entlang des Flusses Rio de las Vueltas bis zu den Aussichtspunkten des Fitz Roys. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit: ca. 4h, 340 m?, 40 m?)

3. Tag: Cerro Fitz Roy – Laguna de los Tres (F/M (LB)/A)

Wanderung auf den El Chorrillo del Salto bis zum Basiszeltlager am Fitz. Die Wanderung führt ca. 1,5 Stunden steil bergauf zu einem der schönsten Aussichtspunkte des Parks, wo Sie bei gutem Wetter einen herrlichen Blick auf die Laguna de los Tres und das dahinter aufragende Fitz Roy Massiv haben. Anschließend kehren Sie auf dem selben Weg zurück zum Camp. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 4-5h, 400 m??)

4. Tag: Cerro Torre (F/M (LB))

Umrundung des Capri-Sees bis zum Pfad, der im Tal der Lagunen Madre und Hija verläuft. Dem Fluss folgen Sie bis zu seinem Ursprung, Laguna Torre, wo Sie schwimmende Eisschollen bestaunen können. Die schöne Landschaft wird dabei von den majestätischen Spitzen des Cerro Torre umrahmt. Am Abend Rückkehr nach El Chalten. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad. (Gehzeit ca. 7h, 300 m??)

5. Tag: Loma del Pliegue Tumbado (F/M (LB)/A)

Heute steht eine Tageswanderung zum Loma del Pliegue Tumbado auf dem Programm. Dieser Aussichtsberg bietet eine der schönsten Aussichten der Region. Die Wanderung führt durch Steppe, Gebüsch und Wald sowie über steinige Pfade. Vom Gipfel aus können Sie sowohl den Fitz Roy als auch den Cerro Torre bewundern. Nach der anstrengenden Wanderung belohnen Sie sich am besten mit einer heißen Schokolade in der Chocolateria. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 7h, 22km, 1000 m??)

6. Tag: El Chalten – El Calafate (F)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es lohnt ein Trekking auf eigene Faust zum zum Aussichtspunkt Condores y Aguilas. Bei Sonnenaufgang sehen Sie das Fitz Roy Massiv mit etwas Glück im rot schimmernden Licht. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach El Calafate. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad.

7. Tag: Perito-Moreno-Gletscher (F)

Heute erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise: der beeindruckende Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO). Nach der Busfahrt (ca. 2h) spazieren Sie zum Kanal der Eisschollen und zu unterschiedlichen Aussichtspunkten. Regelmäßig brechen Eisblöcke von der Gletscherfront bis zu 60 m in die Tiefe – ein einmaliges Erlebnis! Am Nachmittag kehren Sie nach El Calafate zurück. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: El Calafate – Torres del Paine (F/M (LB)/A)

Zeitige Fahrt durch die patagonische Steppe (ca. 4h) zum chilenischen Nationalpark Torres del Paine (UNESCO). Nach der Ankunft haben Sie Zeit für eine kleine Wanderung, um die Flora und Fauna der Region kennenzulernen. Zur Abenddämmerung erreichen Sie Ihr Zeltlager Las Torres am Fuße des Berges. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 2h)

9. Tag: Las Torres – Valle del Rio Ascensio (F/M (LB)/A)

Die heutige Wanderung führt Sie zum Aussichtspunkt auf die drei markanten Türme des Paine-Massivs, eine der schönsten und beliebtesten Wanderungen des Parks. Zu Beginn wandern Sie entlang des kleinen Rio Ascensio. Von hier aus geht es weiter bis zum Basislager und anschließend zu den Aussichtspunkten direkt unterhalb der Granittürme, die vor Ihnen 2800 m aufragen. Den gleichen Weg gehen Sie wieder zurück. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 7-8h, 18 km, 750 m??)

10. Tag: Lago Pehoe – Tal des Franzosen (F/M (LB)/A)

Kurzer Transfer zum Hafen von Pudeto. Überfahrt über den Lago Pehoe (ca. 45 Minuten) zum Refugio Paine Grande. Von dort aus wandern Sie zum Tal des Franzosen. Dieses wunderschöne Tal verläuft vom Inneren des Berges zum Lago Nordenskjöld und ist umgeben von den Cuernos (Hörnern) im Osten und dem beeindruckenden Paine Grande (3050 m) im Westen. Sie wandern bis zu einem Aussichtspunkt mit spektakulärer Aussicht. Rückkehr auf dem gleichem Weg und Fährüberfahrt zurück nach Pudeto. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 5-6h, 20 km, 450 m??)

11. Tag: Lago Grey – Puerto Natales (F/M (LB)/A)

Der Tag ist den schönsten Aussichtspunkten des Tages gewidmet. Zunächst fahren Sie zum Salto Grande, einem 22 m hohem Wasserfall. Lassen Sie den majestätischen Ausblick auf die charakteristischen „Hörner“ auf sich wirken! Anschließend besuchen Sie das Flusstal des Lago Grey. Eine kurze Wanderung bringt Sie zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Gletscher, seine Eisberge und die Berge im Westen. Am Nachmittag fahren Sie per Bus nach Puerto Natales (Fahrzeit ca. 2h). Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad.

12. Tag: Puerto Natales – Rio Grande (F/M (LB)/A)

Heute lernen Sie auf einer langen Fahrt den Süden Chiles kennen. Erster Höhepunkt ist die Fährüberfahrt über die Magellanstraße nach Feuerland (ca. 20 Minuten). Mit etwas Glück wird Ihre Fahrt von Delfinen begleitet. Sie verlassen Chile und gelangen erneut nach Argentinien. Am Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft bei Rio Grande, eine klassische patagonische Estancia. Hier erwartet Sie ein typisch gegrilltes Lamm als Abendessen. Übernachtung in einer Estancia im MBZ mit Gemeinschaftsbad. (Fahrzeit ca. 8-9h)

13. Tag: Rio Grande – Ushuaia – Tierra del Fuego NP (F/M (LB))

Am Morgen lernen Sie viel Interessantes über die Tätigkeiten auf der Estancia, wie das Schafehüten und die Wollproduktion. Anschließend fahren Sie vorbei am Lago Fagnano nach Ushuaia, in die südlichste Stadt der Welt (ca. 3h). Dort angekommen, unternehmen Sie einen Ausflug zum Tierra del Fuego Nationalpark, nahe an der Grenze zu Chile. Ein Höhepunkt ist ein Besuch im südlichsten Postamt der Welt. Übernachtung im Gästehaus im MBZ mit Gemeinschaftsbad.

14. Tag: Beagle-Kanal und optionaler Pinguin-Ausflug (F)

Heute unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Beagle-Kanal und passieren verschiedene Inseln, auf denen Mähnenrobben und Kormorane leben. Außerdem sehen Sie den Leuchtturm Les Eclaireurs aus dem Jahr 1919. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional können Sie einen Ausflug zur Pinguin-Insel unternehmen (Zusatzkosten: 136 €): Auf dem Weg zum Hafen besuchen Sie eine der ältesten Farmen Feuerlands, die Estancia Harberton. Bei einem geführten Rundgang auf der Insel Martillo können Sie die putzigen Magellan- und Eselspinguine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Ushuaia (F)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Individuelle Heimreise oder individuelles Anschlussprogramm.

Leistungen

  • ab El Calafate/an Ushuaia
  • Wechselnde englischsprachige Tourenleitung
  • Deutschsprachige Tourenbegleitung (je nach Termin)
  • Alle Fahrten und Transfers in privaten Fahrzeugen
  • Fähre nach Feuerland
  • Bootsausflug Lago Pehoe und Beagle-Kanal
  • Reiseliteratur
  • 5 Ü: Zelt
  • 8 Ü: Gästehaus im MBZ
  • 1 Ü: Hütte im MBZ
  • Mahlzeiten: 14×F, 10×M (LB), 8×A

Nicht enthaltene Leistungen

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Eintrittsgelder in die Nationalparks (ca. 100 USD); evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Trittsicherheit, eine gute Kondition, körperliche Fitness, Teamgeist und Bereitschaft zum Komfortverzicht sind wichtige Voraussetzungen für diese Tour.

Informationen

Während der Trekkingetappe wandern Sie lediglich mit einem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck wird in der Zwischenzeit sicher verwahrt.

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe).

Schwierigkeit: 3

Reisedauer: 15 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 1 Maximalteilnehmer: 15

Zuschläge

  • Internationale Flüge ab EUR 1250
  • DZ-Zuschlag (8 Ü) EUR 260
  • EZ-Zuschlag (13 Ü) EUR 870
  • Nationalparkgebühren ca. USD 100
  • Ausflug Estancia Harberton – Wanderung mit Pinguinen (14.Tag) EUR 136
Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Termine

Naturwunder in Patagonien und Feuerland

28.10.2017Samstag, 28. Oktober 2017 - Samstag, 11. November 2017
15 Tage / 14 Nächte

2780 EUR

 

04.11.2017Samstag, 4. November 2017 - Samstag, 18. November 2017
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

11.11.2017Samstag, 11. November 2017 - Samstag, 25. November 2017
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

18.11.2017Samstag, 18. November 2017 - Samstag, 2. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

25.11.2017Samstag, 25. November 2017 - Samstag, 9. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

02.12.2017Samstag, 2. Dezember 2017 - Samstag, 16. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

09.12.2017Samstag, 9. Dezember 2017 - Samstag, 23. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

16.12.2017Samstag, 16. Dezember 2017 - Samstag, 30. Dezember 2017
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

23.12.2017Samstag, 23. Dezember 2017 - Samstag, 6. Januar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

30.12.2017Samstag, 30. Dezember 2017 - Samstag, 13. Januar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

06.01.2018Samstag, 6. Januar 2018 - Samstag, 20. Januar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

13.01.2018Samstag, 13. Januar 2018 - Samstag, 27. Januar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

20.01.2018Samstag, 20. Januar 2018 - Samstag, 3. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

27.01.2018Samstag, 27. Januar 2018 - Samstag, 10. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2940 EUR

 

03.02.2018Samstag, 3. Februar 2018 - Samstag, 17. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2780 EUR

 

10.02.2018Samstag, 10. Februar 2018 - Samstag, 24. Februar 2018
15 Tage / 14 Nächte

2780 EUR

 

17.02.2018Samstag, 17. Februar 2018 - Samstag, 3. März 2018
15 Tage / 14 Nächte

2780 EUR

 

24.02.2018Samstag, 24. Februar 2018 - Samstag, 10. März 2018
15 Tage / 14 Nächte

2780 EUR

 

03.03.2018Samstag, 3. März 2018 - Samstag, 17. März 2018
15 Tage / 14 Nächte

2780 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!