travity reisecenter - Logo

 

Das drittgrößte Land Afrikas besteht zu einem Drittel aus Libyscher Wüste im Norden und Nubischer Wüste im Westen. Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Reise entlang des Nil, der Lebensader dieses Landes ist.

Reisenummer 50612

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Sudan: Kultur- und Naturrundreise - Schatzkammer der Pharaonen

Das drittgrößte Land Afrikas besteht zu einem Drittel aus Libyscher Wüste im Norden und Nubischer Wüste im Westen. Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Reise entlang des Nil, der Lebensader dieses Landes ist. Seit Urzeiten schlängelt sich der Fluss durch die Weite der Wüsten und ermöglichte das Entstehen früher Hochkulturen. Über drei Jahrtausende herrschten die Pharaonen im alten Ägypten und hinterließen zahlreiche eindrucksvolle Zeugnisse. Das antike Nubien reichte vom 1. Nilkatarakt bis weit nach Süden. Im legendären Goldland Kusch, auf dem Gebiet des heutigen Sudan, vertrieben um 900 v. Chr. schwarzafrikanische Fürsten die ägyptischen Herrscher und errichteten ein Imperium, das zeitweilig bis zum Nildelta reichte und dessen Kultur die ägyptische gelegentlich noch übertraf. Im Laufe der Jahrhunderte versank sie im Sand und ihre Monumente werden erst allmählich wieder ausgegraben. Folgen Sie uns auf eine unvergessliche Tour zu zahlreichen Pyramiden, prachtvoll geschmückten Grabkammern, gewaltigen Ruinen von Palästen und Tempeln, bunten Märkten und freundlichen Menschen. Erleben Sie Afrikas längsten Fluss, das scheinbar zeitlose Leben an seinen grünen Ufern und die Stille der Wüste.

Karte - Schatzkammer der Pharaonen

Höhepunkte

  • Unser beliebter Sudan-Klassiker
  • Alle Höhepunkte des Nordsudans vereint
  • Khartoum - Hauptstadt am Blauen und Weißen Nil
  • Naga - Löwentempel und „Römischer Kiosk“
  • Eindrucksvolle Pyramiden von Meroe
  • UNESCO-Weltkulturerbe Jebel Barkal
  • Alte nubische Hauptstadt Old Dongola
  • Alle Übernachtungen in festen Unterkünften

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt nach Khartoum. Empfang und Transfer ins Hotel. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Stadtrundfahrt Khartoum (F)

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Khartoum/Omdurman, verbunden mit dem Besuch des National- und ethnografischen Museums sowie des traditionellen Souks von Omdurman. Am Abend genießen Sie vom Burj al Fateh aus bei einem Sonnenuntergang den Ausblick über den Zusammenfluss des Weißen und des Blauen Nil. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Naga – Meroe (F/M/A)

Besuch von Naga mit dem gut erhaltenen Löwentempel. Anschließend fahren Sie nach Musawwarat as Sufra, wo es weitläufige meroitische Tempelanlagen in der Butana mit einzigartigen plastischen Darstellungen der Götterwelt gibt. Danach Weiterfahrt nach Meroe, wo Sie das wohl eindrucksvollste Pyramidenfeld der Antike mit mehr als 100 Pyramiden sowie die Hauptstadt des meroitischen Reiches besichtigen. Übernachtung in sehr einfachem Gästehaus. (Fahrzeit: ca. 5-6h).

4. Tag: Bayuda-Wüste – Karima (F/M/A)

Der Vormittag steht Ihnen für Erkundungen der Pyramiden zur freien Verfügung. Sie fahren weiter über Ad-Dammer und überqueren den Nil bevor Sie durch die Weiten der Bayuda-Wüste streifen. Unterwegs besuchen Sie die Pyramiden in Nuri, die in der Zeit des Pharao Taharka und seiner Söhne aus der 25. Dynastie erbaut worden sind. Gegen Abend erreichen Sie Karima. Übernachtung in einem nubischen Haus. (Fahrzeit: ca. 6-7h).

5. Tag: Jebel Barkal – Tempel von Napata (F/M/A)

Ziel des heutigen Tages ist der heilige Berg „Jebel Barkal“. Zunächst stoppen Sie an der Nekropole von el-Kurru mit Besichtigung des großen Amun-Tempels von Napata sowie der umliegenden Tempel, welche im 15. Jh. v. Chr. von Thutmose III. erbaut wurden. Auf dem Rückweg vom Jebel Barkal statten Sie noch einem versteinerten Wald einen Besuch ab. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit: ca. 2-3h).

6. Tag: Old Dongola – Kerma (F/M/A)

Besuch von Old Dongola, einst prosperierendes christliches Zentrum und Hauptstadt des Reichs von Makuira (ca. 700-1150 n. Chr.) am Nil. Besichtigung einer christlichen Kathedrale, die später die erste Moschee im Sudan wurde. Weiterfahrt nach Kerma, der Hauptstadt der Kerma-Kultur (aus dem 3. und 2. Jh. v. Chr.). Übernachtung in einem nubischen Haus. (Fahrzeit: ca. 4-5h).

7. Tag: 3. Nilkatarakt – Tombus (F/M/A)

Fahrt zum 3. Nilkatarakt. Von einem schön gelegenen Berg haben Sie eine imposante Aussicht auf den Katarakt. Weiterreise nach Tombus, vorbei an malerischen Dörfern, wo Sie eine unvollendete Statue besichtigen können. Unterwegs besuchen Sie die prähistorischen Felszeichnungen in Sebu. Übernachtung in einem nubischen Haus. (Fahrzeit: ca. 3-4h).

8. Tag: West Daffufa – Sessabi – Soleb (F/M/A)

Sie besuchen das Museum und die Palastruinen von Dafuffa. Anschließend fahren Sie nach Sessabi, die südlichste befestigte Stadt unter Pharao Echnaton (Amenophis IV.). Übernachtung in einem nubischen Haus. (Fahrzeit: ca. 3-4h)

9. Tag: Seddinga – Tempelanlage der Königin Teje (F/M/A)

Der Tag beginnt in Seddinga mit der Besichtigung der Reste der Tempelanlage von Königin Teje – Mutter der Akhenaten. Bei dem Besuch einer Schule sowie einer nubische Familie haben Sie die Gelegenheit die Menschen kennenzulernen und an Ihrem Alltagsleben teilzuhaben. Am Nachmittag genießen Sie einen Spaziergang am Nilufer bevor Sie eine kurze Bootsfahrt mit einheimischen Fischern unternehmen. Mit etwas Glück können Sie hier Nilkrokodile beobachten. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit: ca. 3-4h)

10. Tag: Soleb – Kerma (F/M/A)

Morgens besichtigen Sie den Tempel von Soleb, welcher im neuen Reich ca. 16. Jh. v. Chr. erbaut wurde. Weiterfahrt nach Kerma und Besuch der bunten Wochenmärkte (je nach Zeit). Anhand der angebotenen Vielfalt wird die Fruchtbarkeit der Region besonders deutlich. Übernachtung in einem nubischen Haus. (Fahrzeit: ca. 3-4h).

11. Tag: Omdurman (F/M)

Nach Sonnenaufgang brechen Sie auf und durchqueren auf dem Rückweg die Bayuda-Wüste. Am Nachmittag Ankunft in Omdurman, wo Sie die tanzenden Derwische bei einem ihrer Auftritte am Grab des Ordensgründers Hamed am Nil erleben können. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit: ca. 6-7h).

12. Tag: Khartoum – Rückreise (F)

Am Morgen besuchen Sie den größten Kamelmarkt des Landes vor den Toren der Stadt. Im Anschluss Fahrt nach Omdurman und Besichtigung des Grabes des Mahdi. Am späten Abend Transfer zum Flughafen und Rückflug.

13. Tag: Ankunft

Ankunft in Deutschland.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) mit Turkish Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Deutsche DIAMIR-Tourenleitung
  • Wechselnde lokale Guides
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Passregistrierung
  • Reiseliteratur
  • 3 Ü: Hotel im DZ
  • 7 Ü: Privatunterkunft im MBZ
  • 1 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F, 9×M, 8×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 40 €); optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; Fotogebühren; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Interesse, Toleranz und Einfühlungsvermögen für andere Kulturen, Trittsicherheit sowie gute Ausdauer und Kondition für die Besichtigungen bei teils heißem Klima, Teamgeist und Bereitschaft zum Komfortverzicht sind Voraussetzung für diese Reise.

Informationen

DIAMIR Privat

buchbar ab 1990 EUR zzgl. Flug, Täglich (Oktober-März) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung

Hinweise

In den Privathäusern und Hotels im Sudan gibt es oft nur einfachste Sanitäranlagen. Vier Reisende und ein Fahrer teilen sich ein Fahrzeug. Bitte beachten Sie die lange Vorlaufzeit zur Beantragung des Visums.

Schwierigkeit: 1

Reisedauer: 13 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 6 Maximalteilnehmer: 12

Zuschläge

  • Rail & Fly (nur gültig bei Buchung) EUR 40
  • EZ-Zuschlag EUR 180
  • Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage
Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Termine

Schatzkammer der Pharaonen

26.12.2017Dienstag, 26. Dezember 2017 - Sonntag, 7. Januar 2018
13 Tage / 12 Nächte

2690 EUR

 

09.01.2018Dienstag, 9. Januar 2018 - Sonntag, 21. Januar 2018
13 Tage / 12 Nächte

2690 EUR

 

06.02.2018Dienstag, 6. Februar 2018 - Sonntag, 18. Februar 2018
13 Tage / 12 Nächte

2640 EUR

 

06.03.2018Dienstag, 6. März 2018 - Sonntag, 18. März 2018
13 Tage / 12 Nächte

2690 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!