travity reisecenter - Logo

 

Kambodscha wird immer beliebter, auch für große und kleine Entdecker. Mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter lernen Sie die Höhepunkte dieses kleinen entspannten südostasiatischen Landes kennen und können diese gern an einem Strand verlängern.

Reisenummer 57706

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Kambodscha: Familienreise - Wo der Pfeffer wächst: Multiaktives Familienabenteuer

Kambodscha für große und kleine Entdecker ist das Motto dieser Familienreise. Mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter lernen Sie die Höhepunkte dieses kleinen entspannten südostasiatischen Landes kennen. Folgen Sie den Apsaras, den ehemaligen Tempeltänzerinnen, durch die Ruinen von Angkor und erleben Sie spielerisch verschiedene steingewordene Träume. Ein schönes Hotel mit Pool lässt Sie nach der langen Anreise und den aufregenden Tagen Ruhe und Entspannung finden. Einige speziell auf die Wünsche von Familien zugeschnittene Programmpunkte können Sie getrennt unternehmen und sich so auch während dieser Reise eigene Freiräume schaffen. Neben den klassischen Höhepunkten erleben Sie zauberhaft versteckte Naturerlebnisse und regionale Geheimtipps. So paddeln Sie auf einem kleinen Fluss und entdecken Flora und Fauna, wenn Sie in der Dämmerung still auf dem Fluss dahingleiten. Sie besuchen ein Dorf, übernachten dort und unternehmen auch einen Bootsausflug im Sonnenuntergang auf dem großen Mekong. Bei einem Besuch auf Obstplantagen und Reisfeldern lernen alle noch etwas dazu und können so überraschende Erfahrungen sammeln. An einem schönen Strandtag erwartet Sie pure Entspannung. Optional können Sie Ihre Reise mit einem Badeaufenthalt in Kambodscha oder Thailand verlängern.

Karte - Wo der Pfeffer wächst: Multiaktives Familienabenteuer

Höhepunkte

  • Optimal geeignet für Familien mit Kindern ab 7 Jahren
  • Einheimische kennenlernen: Eine Nacht im Dorf bei Familien und Schulbesuch
  • 5 wilde kindgerechte Entdecker-Tage in und um Siem Reap und Angkor (UNESCO)
  • Viele separate Aktivitäten für Eltern & Kinder
  • Optional: Baden in Kambodscha oder Thailand

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft Siem Reap (A)

Individuelle Anreise. Nach Ihrer Ankunft werden Sie freundlich in Empfang genommen und das Abenteuer kann beginnen. Transfer zum Hotel. Sie werden im Hotel herzlich mit einem tropischen Getränk willkommen geheißen, auf die Kinder wartet eine kleine Überraschung im Zimmer. Der Rest des Tages steht zum Ausruhen zur freien Verfügung. Das Abendessen verbringen Sie gemeinsam, begleitet von einer Apsara-Tanz-Show. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Siem Reap (F/M/A)

Am Vormittag fahren Sie mit einem landestypischen Tuk Tuk zum berühmten Angkor Wat und kleineren korrespondierenden Tempeln auf schmalen versteckten Pfaden. Die Kinder können hier sehr gut Verstecken spielen. Optional: Nachdem Sie in die Stadt zurückgekehrt sind, steht ein kreativer Keramiknachmittag für die Mütter und Kinder auf dem Plan. Die Väter können sich alternativ Fahrräder ausleihen und die Umgebung erkunden. (Fahrzeit ca. 2h, 10 km). Eine Massage am Abend sorgt für Entspannung. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Siem Reap – Kbal Spean – Beng Melea (F/M/A)

Sie fahren mit dem Auto zum berühmten Tempel von Banteay Srei – der sogenannten Zitadelle der Frauen. Nach dem Mittag besuchen Sie den vergessenen Tempel von Beng Mealea. Am späten Nachmittag fahren Sie in ein nahegelegenes Dorf zu einer Khmer-Familie und entdecken das Leben im und rund um das Dorf. Am Abend wird gemeinsam mit der Familie gegessen. Übernachtung bei der Gastfamilie in einer Gemeinschaftsunterkunft, keine abgetrennten Zimmer möglich. Matratzen, Kissen und Decken, doppelte Moskitonetze und Handtücher werden gestellt. (Fahrzeit ca. 2,5h, 130 km, Gehzeit ca. 1,5h).

4. Tag: Beng Melea – Siem Reap (F/M/A)

Am Morgen fahren Sie zurück nach Siem Reap ins Hotel. Mit Fahrrädern geht es nun erneut nach Angkor. Zuerst durchfahren Sie das gut erhaltene Südtor von Angkor Thom und erkunden die alten Stadtmauern. Auf dem Rücken eines Dickhäuters bewegen Sie sich gemächlich zum berühmten Tempel von Bayon, dessen zahlreiche Gesichter in alle Himmelsrichtungen schauen. Weiter geht es zum vielleicht bekanntesten Tempel: Ta Phrom. Er erscheint uns wie ein Abbild aus dem Dschungelbuch mit all seinen ihn überwachsenden Baumriesen. Rückfahrt zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Am Abend besuchen Sie den Zirkus Phare, eine Attraktion für Groß und Klein. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1h, 60 km, Gehzeit 2-3h).

5. Tag: Siem Reap (F)

Heute sind wieder getrennte Unternehmungen möglich. Optional: Am frühen Morgen können die Väter mit den Kindern reiten gehen und die Landschaft rund um Siem Reap entdecken. Für im Reiten Unerfahrene besteht die Möglichkeit, den Ausflug im Pferdewagen mitzumachen. Nach der Rückkehr steht Ihnen freie Zeit zur Verfügung. Die Mütter können den Vormittag nutzen, um mit einem Tuk Tuk einen Markt zu besuchen. Den Nachmittag haben alle gemeinsamen zur freien Verfügung. Optional: Für Mütter und Kinder wird eine Kochstunde organisiert, bei der Sie ein komplettes Abendessen der Khmer-Küche gemeinsam zubereiten und essen. Die Väter können mit dem Tuk Tuk in die Stadt fahren und gemeinsam den Abend verbringen (nicht inkludiert). Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Siem Reap – Phnom Penh – Kampot (F/A)

Am Morgen geht es zum Tonle-Sap-See und seinen schwimmenden Dörfern, ausgeklügelten Fischfangtechniken und interessanten Lebensgewohnheiten. Gegen Mittag fliegen Sie nach Phnom Penh, fahren gleich weiter nach Kampot und checken in die Bungalows ein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung: Gehen Sie im Fluss baden oder unternehmen Sie kleine Spaziergänge in die Umgebung. Am Abend Barbecue. Übernachtung im Bungalow. (Fahrzeit ca. 3h, 150 km).

7. Tag: Kampot (F)

Heute ist ein freier Tag für alle vorgesehen. Sie können schwimmen und entspannen. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Kampot (F/M)

Heute besuchen Sie gemeinsam Kampot. Hier ist er nun endlich: der Ort, „wo der Pfeffer wächst“. Kampot-Pfeffer ist in den Gourmet-Küchen der ganzen Welt bekannt und beliebt. Sie besuchen Obstplantagen und betrachten den Reisanbau näher. Sie lernen auch, wie hier Salz gewonnen wird und sehen selbstverständlich den berühmten Pfeffer. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour und können auch Kajak fahren. Auf dem Rückweg laufen Sie an einer Schule vorbei – vielleicht haben Sie Glück und es ist gerade Pause und somit Gelegenheit zum kurzen Kennenlernen der Kinder. (Gehzeit ca. 1,5 mit dem Boot, ca. 1 h Kajak). Optional: Am Abend können die Kinder mit Ihren Vätern auf dem Fluss eine Bootsexkursion unternehmen. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Kampot – Kep – Kampot (F/M)

Transfer nach Kep, wo Sie in ein Boot umsteigen, welches Sie zu einer kleinen Insel mit weißem Sandstrand bringen wird. Genießen Sie den kompletten Tag am und im Wasser, schnorcheln Sie und machen Sie ein schönes Picknick direkt am Strand. Am Ende des Tages Fahrt zurück nach Kampot. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 2,5h, 110 km, 1h Bootsfahrt).

10. Tag: Kampot – Phnom Penh (F)

Fahrt nach Phnom Penh. Mit dem Cyclo, einer traditionellen Fahrrad-Rikscha, entdecken Sie die Hauptstadt Kambodschas. Sie besuchen das Nationalmuseum und die Silberpagode, die bunten Märkte und genießen das Treiben entlang der hübschen Flusspromenade. Am Abend fahren Sie mit einem Boot in den Sonnenuntergang hinein. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h).

11. Tag: Phnom Penh – Ab- oder Weiterreise (F)

Der heutige Tag steht Ihnen bis zu Ihrer Ab- oder Weiterreise zur freien Verfügung. Anschlussprogramm oder Abreise in Eigenregie. Ein späterer Check-out aus dem Hotel ist möglich. Transfer zum Flughafen und Ab- oder Weiterreise.

Leistungen

  • ab Siem Reap/an Phnom Penh
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Inlandsflug Siem Reap – Phnom Penh in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Alle Transfers und Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten
  • Tuk-Tuk an Tag 5
  • Alle Eintrittsgelder und Unternehmungen laut Programm (außer Reitausflug, Keramikkurs, Kochkurs und Bootsausflug)
  • Trinkwasser während der Aktivitäten
  • 1h Massage
  • Kochkurs für Mütter und Kinder
  • Reiseliteratur
  • 5 Ü: Hotel
  • 1 Ü: Privatunterkunft im MBZ
  • 4 Ü: Lodge
  • Mahlzeiten: 10×F, 5×M, 5×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30 USD bei Einreise); optionale Ausflüge wie Reitausflug, Keramikkurs, Kochkurs und Bootsexkursion am Abend; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber auf zum Teil tropisches Klima als auch zum Teil auf kurze starke Regenschauer einstellen.

Informationen

Hinweise

Schwierigkeit: 1

Reisedauer: 11 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 3 Maximalteilnehmer: 17

Zuschläge

  • Internationale Flüge ab EUR 1110
  • EZ-Zuschlag EUR 400
  • Kinderermäßigung bis 12 Jahre EUR -230
  • Reitausflug EUR 35
  • Pferdewagen EUR 30
  • Pferdewagen Kinder bis 14 Jahre EUR 25
  • Keramikkurs EUR 25
  • Keramikkurs Kinder bis 14 Jahre EUR 25
  • Kochkurs EUR 25
  • Kochkurs Kinder bis 14 Jahre EUR 20
  • Bootsexkursion am Abend EUR 10
  • Bootsexkursion am Abend Kinder bis 14 Jahre EUR 8
Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Termine

Wo der Pfeffer wächst: Multiaktives Familienabenteuer

29.10.2017Sonntag, 29. Oktober 2017 - Mittwoch, 8. November 2017
11 Tage / 10 Nächte

2290 EUR

 

22.12.2017Freitag, 22. Dezember 2017 - Montag, 1. Januar 2018
11 Tage / 10 Nächte

2350 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!