travity reisecenter - Logo

 

Erleben Sie die grandiose Natur des äthiopischen Hochlands und eine der faszinierendsten Kulturstätten dieser Welt in einer einzigartigen Kombination! Mit robusten und kompakten Packrafts sind Sie auf dem Tekeze unterweg…

Reisenummer 59639

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Äthiopien: Naturrundreise mit Expeditionscharakter - Packrafting auf dem Tekeze

Erleben Sie die grandiose Natur des äthiopischen Hochlands und eine der faszinierendsten Kulturstätten dieser Welt in einer einzigartigen Kombination! Mit robusten und kompakten Packrafts sind Sie auf dem Tekeze unterwegs und entdecken einen der abwechslungsreichsten Flüsse Äthiopiens. Idyllische Flusspassagen laden zum Beobachten und Genießen der spektakulären Landschaft mit seinen weiten Hochebenen ein. Ganz nach dem Motto: „einfach mal Treiben lassen“. Bewältigen Sie rasante Stromschnellen durch tief eingeschnittene Täler, die mit den gutmütigen und wendigen Packrafts einfach zu bewältigen sind. Auf diese Weise können Sie Genuss-Paddeln und die sportliche Herausforderung in einer ausgewogenen Mischung erleben. Abwechslungsreich heißt aber nicht nur die verschiedenen Naturräume vom Wasser aus zu erleben, sondern ebenso den Fluss als Kultur -und Lebensraum kennen zu lernen. Immer wieder treffen Sie auf Hirten, die ihr Vieh tränken, Frauen, die am Fluss Wäsche waschen oder sehen traditionelle Kanalsysteme zur Bewässerung der angrenzenden Felder. Die Reise endet in Lalibela, berühmt für seine Felsenkirchen, während dem äthiopischen Neujahrsfest (Enkutatash) und rundet die Reise zu einer kompakten und vielfältigen Erlebnisreise ab. Äthiopien per Packraft – authentisch, abwechslungsreich, abenteuerlich!

Höhepunkte

  • Für interessierte Naturliebhaber und Abenteurer
  • Packrafting auf dem Tekeze
  • Bati - der größte Viehmarkt Äthiopiens
  • Trekking am Tekeze und in den Lasta Bergen
  • „Achtes Weltwunder“: Felsenkirchen von Lalibela und Genet Mariam (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Fluss-Kultur: Leben und Begegnungen
  • Enkutatash-Fest (äthiopisches Neujahrsfest)

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt nach Addis. Transfer zum Hotel. Ü im Debre Damo o.ä..

2. Tag: Addis Abeba – Kombolcha (F/A)

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Fahrt durch das Hochland von Shoa. Die spektakuläre Strecke erlaubt faszinierende Panoramen auf das Tiefland und bietet Ihnen erste Einblicke in den bäuerlichen Alltag der Bevölkerung - insbesondere der muslimischen Ethnie der Argoba. Am Nachmittag erreichen Sie Kombolcha (Fahrzeit ca. 6-7h). Ü im Sunny Side Hotel o.ä..

3. Tag: Kombolcha – Weldiya (F/A)

Weiterfahrt Richtung Norden durch einsame, wilde Gebirgswelten. Unterwegs besuchen Sie den Markt in Bati. Hier treffen jeden Montag u.a. Hochland-Bauern und Afar-Nomaden aus der Danakil-Senke aufeinander und treiben regen Handel. Landwirtschaftliche Produkte, Vieh und Alltagswaren wechseln den Besitzer. Erleben Sie den quirligen Warenaustausch bei einem interessanten Rundgang. Im Anschluss Weiterreise nach Weldiya. Ü im LAL Hotel Woldiya o.ä.

4. Tag: Weldiya – Tekeze Quelle (F/M/A)

Am Morgen fahren Sie weiter Richtung Norden ins Hochland. Über eine eindrucksvolle Serpentinenstraße erreichen Sie das Meket-Plateau und fahren anschließend weiter in das Bergdorf Yiella. Hier warten schon Ihre Muli-Treiber, welche die Ausrüstung auf die Packtiere umladen. Zusammen mit Ihrem Guide brechen Sie zum ersten Camp auf. Auf dem Weg machen Sie einen Abstecher zur Quelle des Tekeze, die sich versteckt und bewacht von orthodoxen Priestern in einem heiligen Wäldchen befindet. Im Camp werden Sie bereits erwartet und von dem Küchen-Team begrüßt (Gehzeit ca. 2-3 h). Ü im Zelt.

5. Tag: Packrafting (F/M/A)

Der erste Tag auf dem Tekeze! Je nach Wasserpegel wandern Sie zunächst noch entlang des Flusses oder setzen die Packrafts direkt in unmittelbarer Nähe des Camps ein. Vom Fluss aus lernen Sie das amharische Hochland aus einer ganz besonderen Perspektive kennen. Entdecken Sie weitläufige Täler und die grandiosen Panoramen der Lasta-Berge, Bauern bei der Feldarbeit und Viehherden an der Tränke (ca. 4-5 h Packrafting, Wildwasser 1-2) Übernachtung in der Nähe von Kulmesk. Ü im Zelt .

6. Tag: Packrafting – Genet Mariam (F/M/A)

Weiterfahrt auf dem Tekeze. Heute raften Sie entlang einiger Dörfer, die sich in unmittelbarer Nähe des Flusses befinden. Auch hier spielt sich der lebhafte Alltag vielerorts an den Ufern des Flusses ab. Am Nachmittag verlassen Sie den Fluss und wandern auf abgeschiedenen Hirtenpfaden nach Genet Mariam wo Sie in einem Community Camp übernachten werden (ca. 3-4h Packrafting, Wildwasser 1-2, 1-2h Trekking). Ü wie am Vortag.

7. Tag: Packrafting – Shalo (F/M/A)

Am Morgen besuchen Sie die Felsenkirche von Genet Mariam – die einzige monolithische Felsenkirche außerhalb Lalibelas. Versteckt und aus Fels geschlagen erleben Sie hier Jahrhunderte alte Kirchentraditionen des orthodoxen Christentums. Anschließend wandern Sie durch Wiesen und Felder zum Tekeze, wo die Rafts für die heutige Fluss-Etappe vorbereitet werden. Der Verlauf des Flusses ändert sich allmählich: das Flusstal wird enger und an einigen Stellen nicht immer einsehbar. Das Gefälle und damit die Anzahl der Stromschnellen nehmen zu und ermöglicht Ihnen einige rasante Wildwasser Passagen. Am späten Nachmittag erreichen Sie das nächste Camp in Flussnähe (1,5h Trekking, ca. 3-4h Packrafting, Wildwasser 1-3). Ü im Zelt.

8. Tag: Packrafting (F/M/A)

Rafting auf dem Tekeze – der Fluss-Charakter und die Umgebung ändern sich ein weiteres Mal: Hirse -und Maisfelder erstrecken sich an den weitläufigen Ufern und traditionelle Bewässerungssysteme versorgen die Felder mit dem kostbaren Nass. Gegen Mittag erreichen Sie die „Schlucht-Brücke“, wo Sie Ihr letztes Camp beziehen werden. Der Nachmittag steht dann ganz unter dem Motto: „splash the water“! Unterhalb des Camps windet sich der Tekeze durch eine tiefe Schlucht, die jedes Wildwasser-Herz höher schlagen lässt! Ganz nach Lust und persönlichen Fähigkeiten können hier einige Wildwasser Passagen optional bezwungen werden (ca. 2-3 h Packrafting Wildwasser 1-3). Ü im Zelt.

9. Tag: Tekeze - Lalibela (F/A)

Heute verlassen Sie den Tekeze und ein Fahrzeug bringt Sie in das nicht weit entfernte Lalibela, wo Sie zunächst Ihr Hotel beziehen. Der christlich-orthodoxen Pilgerort ist weltbekannt für seine einzigartigen Felsenkirchen. Die Stadt wurde nach König Lalibela benannt, der hier zahlreiche Sakralbauten errichten ließ. Die Felsenkirchen gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und gelten als 8. Weltwunder. Am Nachmittag besuchen Sie den nördlichen Teil des Kirchenkomplexes. Ü im Panoramic View Hotel o.ä.

10. Tag: Lalibela (F/A)

Am Vormittag wandern Sie durch die wunderschöne Berglandschaft hinauf zur Kirche Asheten Maryam, wo Sie nochmals grandiose Ausblicke auf die umliegenden Lasta-Berge und den Tekeze genießen können (Trekking ca. 3-5h). Am Nachmittag Besichtigung der Südgruppe der Felsenkirchen. Ü wie am Vortag.

11. Tag: Lalibela – Addis Abeba - Rückreise (F)

Am Vormittag kurzer Inlandsflug zurück nach Addis Abeba. Transfer ins Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben ausreichend Zeit die pulsierende und kontrastreiche Metropole zu erkunden oder letzte Souvenir-Einkäufe zu tätigen. Tageszimmer Debre Damo Hotel o.ä..

12. Tag: Ankunft

Am Vormittag Ankunft in Frankfurt.

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Turkish Airlines anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.15)
  • Deutsche DIAMIR-Tourenleitung
  • Inlandsflug Addis Abeba - Lalibela in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand: 1.8.15)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Lokaler Fluss-Guide, Koch und Tragetiere während des Raftings
  • Während der Packraft-Tage 1 bzw. 3 Flasche(n) Mineralwasser pro Tag
  • Reiseliteratur
  • 5 Ü: Hotel im DZ
  • 4 Ü: Zelt
  • 1 Ü: Gästehaus
  • Mahlzeiten: 10×F, 5×M, 9×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Äthiopien (ca. 50 USD); optionale Ausflüge; Foto- und Videogebühren; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.15; Trinkgelder; Persönliches; Packraft-Ausrüstung

Anforderungen

Teamgeist und Bereitschaft zum Komfortverzicht, Trittsicherheit, sowie gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wander -und Raftingetappen. Grundkenntnisse im Umgang und Fahren eines Packrafts. Darüber hinaus Schwimmkenntnisse und Hitzeverträglichkeit.

Informationen

Für diese Tour wird im Juli 2016 ein Vorbereitungstreffen (voraussichtlich in Leipzig, genauer Termin folgt in Kürze) stattfinden. Hier soll zunächst die Reisedestination ausführlicher vorgestellt werden. Anschließend folgt eine theoretische Einführung zum Packrafting (Ausrüstung, Techniken, etc.) bevor das Theoretische in der Praxis umgesetzt wird: ein gemeinsamer Packraft-Ausflug auf einem der Gewässer der Umgebung.

Hinweise

Diese Reise bieten wir als Pilotreise mit Expeditionscharakter an. D.h. konkret, dass diese Tour in touristisch fast gänzlich unerschlossene Gebiete führt. Die Infrastruktur ist meist rudimentär – Straßen, Hotels, Supermärkte, Strom sind hier weitestgehend unbekannt. Pisten, Zeltübernachtungen, Märkte und Solarstrom sind das Pendant zu den für uns sonst vorgenannten Punkten. Mitmachen und Anpacken heißt es auch beim Herrichten des Lagerplatzes. Als Reiseteilnehmer einer solchen Tour sind zudem Eigenschaften wie Teamgeist, Ausdauer und Flexibilität essentiell. Der Tourenverlauf stellt die geplante Reiseroute inkl. vorgesehener Ausflüge und Besichtigungen vor. Die aktuellen örtlichen Gegebenheiten können, insbesondere im Zusammenhang mit Wettereinflüssen (Wasserpegel des Tekeze: Hoch -bzw. Niedrigwasser), zu kurzfristigen Änderungen des Reiseverlaufs führen. Ein erfahrener DIAMIR-Tourenleiter begleitet diese Reise, der in Abstimmung mit Ihnen täglich die Situation vor Ort und den Tagesablauf bespricht.

Schwierigkeit: 2

Reisedauer: 12 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 8 Maximalteilnehmer: 12

Zuschläge

  • Rail & Fly (nur gültig bei Buchung) EUR 40
  • Einzelzimmerzuschlag EUR 160
  • Packraftausrüstung EUR 190
Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Termine

Packrafting auf dem Tekeze

02.09.2017Samstag, 2. September 2017 - Mittwoch, 13. September 2017
12 Tage / 11 Nächte

3290 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!