travity reisecenter - Logo

 

Auf dieser Reise lernen Sie sowohl die geologischen Höhepunkte Südislands kennen, als auch die schroffen Küsten und weißen Strände Atlantik-Kanadas. Erleben Sie die einmalige Kombination dreier großartiger Inseln des Atlantiks!

Reisenummer 61079

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Island • Kanada | Neufundland • Nova Scotia: Natur- und Kulturreise - Von den Vulkanen Islands zu den Inseln Atlantik-Kanadas

Auf dieser Reise lernen Sie sowohl die geologischen Höhepunkte Südislands kennen als auch die schroffen Küsten und weißen Strände Atlantik-Kanadas. Erleben Sie den fantastischen Indian Summer, der den Osten Kanadas im September in einzigartige Farben taucht. Auf verschiedenen Wanderwegen erkunden Sie den geologisch beeindruckenden Gros-Morne-Nationalpark in Neufundland und den landschaftlich schönen Cabot Trail in Nova Scotia. Ein Besuch der schönen Hafenstadt Halifax rundet Ihre Reise im maritimen Kanada ab. Die Erkundung spektakulärer Wasserfälle und Geysire in Island, der atemberaubenden Fjorde Neufundlands und der spektakulären Küstenlinie Nova Scotias machen diese Reise zu einem abwechslungsreichen Erlebnis – eine einmalige Kombination dreier großartiger Inseln des Atlantiks!

Karte - Von den Vulkanen Islands zu den Inseln Atlantik-Kanadas

Höhepunkte

  • Abwechslungsreiche Natur- und Wanderreise auf beiden Seiten des Atlantiks
  • Bekannteste Sehenswürdigkeiten Islands: Goldener Ring
  • Reykjavík – die Hauptstadt der Vulkaninsel
  • Wanderung im spektakulären Gros-Morne-Nationalpark
  • Weltberühmte Straße in Nova Scotia – der Cabot Trail
  • Schöne Hafenstadt Halifax

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Island

Individuelle Anreise nach Keflavík. Transfer zur Unterkunft nach Reykjavík. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Goldener Ring (F)

Erkundung des Goldenen Rings mit Gullfoss, dem beeindruckenden Geysir und dem Þingvellir NP. Dieser Tagesausflug ist ein Muss für jeden Islandbesucher! Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Reykjavík (F)

Stadttour in Reykjavík zu den Attraktionen: die Altstadt, das Parlament, die bekannte Kathedrale, das Nationalmuseum u.v.m.. Eventuell bleibt noch Zeit für einen Ausflug zur Blauen Lagune (optional). Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Halifax in Nova Scotia. Sie treffen Ihren Reiseleiter für die nächsten Tage, der Sie zu Ihrer Unterkunft begleitet. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Halifax – Baddeck (F)

Fahrt nach Baddeck, ein kleines Städtchen, das den Anfang und das Ende des berühmten Cabot Trails markiert, der sich entlang der Ufer des Bras d’Or Lake erstreckt, dem Binnenmeer Nova Scotia‘s. Beeindruckt von der Schönheit dieser Gegend wählte Alexander Graham Bell Baddeck damals zu seiner Sommerresidenz. Nach einem Besuch der nationalen historischen Stätte von Alexander Graham Bell werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht. Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Baddeck – North Sydney – Channel-Port aux Basques (F)

Es geht Richtung Norden nach North Sydney, wo Sie die Fähre nach Channel-Port aux Basques in der Provinz Neufundland nehmen (Fahrdauer ca. 6-8h). Die Fährfahrt durch die große Bucht ist landschaftlich ein wirklich einprägsames Erlebnis. Die Fähre ist eine der größten Eisbrecherfähren der Welt, so groß wie ein Kreuzfahrtschiff und mit einer Kapazität von 1200 Passagieren und 350 Autos. Übernachtung im Hotel in Channel-Port aux Basques.

6. Tag: Channel-Port aux Basques – Rocky Harbour (F)

Heute fahren Sie via Corner Brook und Deer Lake den ganzen Weg nach Rocky Harbour, der größten Gemeinde im Gros-Morne-Nationalpark und perfekter Ausgangspunkt, um den Nationalpark zu erkunden. Mutter Natur hat über 485 Mio. Jahre gebraucht, um die Natur und die fantastische Landschaft zu formen, die Sie heute bewundern können. Der zweitgrößte Nationalpark Ostkanadas und UNESCO-Weltkulturerbe, erstreckt sich über 1805 km² in Westneufundland und ist Teil der Long-Range-Bergkette. In den Tablelands gibt es einen riesigen Tafelberg, dessen Gestein man normalerweise nur tief im Erdmantel findet – eine geologisch beeindruckende Region. Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Gros-Morne-Nationalpark (F)

Sie unternehmen einen Ganztagesausflug in den Gros-Morne-Nationalpark. Der Park bietet ein breites Spektrum an Outdoor-Aktivitäten, speziell fantastische Wandermöglichkeiten. Sie entdecken sowohl gekennzeichnete Wege als auch Trampelpfade, die querfeldein verlaufen und sich durch die beeindruckende Landschaft schlängeln. Erkunden Sie die dichten Wälder des Parks mit seltenen Pflanzen-, Tier- und Vogelarten und entdecken Sie konservierte Meeresgrundlawinen, die durch die tektonische Plattenbewegung vor über 500 Mio. Jahren freigelegt wurden. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: Rocky Harbour – Channel-Port aux Basques (F)

Es geht zurück nach Channel-Port aux Basques. Sie wandern entlang des Grand Bay West Beach Trails. Nicht weit von Channel-Port aux Basques entfernt liegen auch die Codroy Valley Wetlands, Heimat zahlreicher einheimischer Wasservögel und im Herbst und Frühling Rastplatz für mehr als 200 verschiedene Wandervogelarten. Ein Wanderweg mit einigen Aussichtspunkten führt die Besucher durch das Feuchtgebiet. Sie können außerdem den Leuchtturm Rose Blanche besichtigen, der 1871 erbaut wurde und das einzige Überbleibsel der früheren Tage dieser Gemeinde ist. Leuchttürme sind ein romantisches Symbol Ostkanadas geworden, die sowohl die Bedeutung des maritimen Lebens als auch einen sicheren Hafen symbolisieren. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Channel-Port aux Basques – North Sydney (F)

Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Später verlassen Sie Neufundland und nehmen die Fähre über den Nordatlantik zurück nach North Sydney in Nova Scotia. Übernachtung im Hotel.

10. Tag: Sydney – Ingonish (F)

Heute erkunden Sie den berühmten Cabot Trail. Diese Schleife ist eine der spektakulärsten Fahrstrecken in Nordamerika. Sie führt durch die Cape Breton Highlands, über 500 m hohe Vorgebirge und entlang zahlreicher Landzungen, wo die Berge den Ozean treffen. An der Küste fahren Sie durch den Cape-Breton-Highlands-Nationalpark, wo üppig bewaldete Flusstäler tief in das Plateau einschneiden, umrahmt von rostfarbenen Klippen. Das kühle Klima und die raue Landschaft des Parks erlauben eine einzigartige Mischung aus Gebirgs-, Boreal- und Taigapflanzen sowie -tieren. Es gibt zahlreiche Aussichtspunkte entlang der Strecke, wobei die Ausblicke auf die French, North and MacKenzie Mountains am unvergesslichsten sind. Halten Sie auch Ausschau nach Elchen, Weißkopfseeadlern und sogar Walen, die manchmal in den Wellen des Atlantiks bzw. der St.-Lorenz-Bucht zu sehen sind. Übernachtung im Hotel in Ingonish.

11. Tag: Ingonish – West Bay (F)

Es geht weiter entlang der Küste mit zahlreichen Stopps auf dem Weg nordwärts zur Küste der St.-Lorenz-Bucht und Cheticamp, einem geschäftigen kleinen Fischerdorf. Übernachtung im Hotel in West Bay.

12. Tag: West Bay – Halifax (F)

Über Antigonish und New Glasgow geht es zurück nach Hailfax. Sie unternehmen eine Besichtigungstour durch die Stadt. Spazieren Sie entlang der schönen Hafenpromenade, die sich vom Canadian Museum of Immigration am Pier 21 – einst das Tor zu Kanada für über 1 Mio. Immigranten – bis zum Casino Nova Scotia erstreckt. Übernachtung im Hotel.

13. Tag: Abreise (F)

Transfer zum Flughafen und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Leistungen

  • ab Keflavík/an Halifax
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm in privaten Fahrzeugen
  • Fährfahrt North Sydney – Channel-Port aux Basques – North Sydney
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm
  • 12 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 12×F

Nicht enthaltene Leistungen

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; eTA-Registrierung (ca. 7 CA$); optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.16; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Informationen

Hinweise

Schwierigkeit: 2

Reisedauer: 13 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 8 Maximalteilnehmer: 12

Zuschläge

  • Rail & Fly (nur gültig bei Buchung) EUR 40
  • Internationale Flüge ab EUR 850
  • EZ-Zuschlag EUR 990
Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Termine

Von den Vulkanen Islands zu den Inseln Atlantik-Kanadas

17.09.2017Sonntag, 17. September 2017 - Freitag, 29. September 2017
13 Tage / 12 Nächte

3890 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!