travity reisecenter - Logo

 

Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise in das wohl noch ursprünglichste aller südostasiatischen Länder und lassen Sie sich auf dieser kompakten Reise von allen großen Höhepunkten des Landes gefangen nehmen!

Reisenummer 61138

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Myanmar: Kulturrundreise - Zauberhaftes Myanmar

Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise in das wohl noch ursprünglichste aller südostasiatischen Länder und lassen Sie sich auf dieser kompakten Reise von allen großen Höhepunkten des Landes gefangen nehmen! In knackigen zehn Tagen erleben Sie die ehemalige Hauptstadt Yangon, die durch ihre goldenen Pagoden, die britische Kolonialarchitektur und viel Grün besticht. Erkunden Sie das ehrwürdige Mandalay, den Sitz der letzten burmesischen Könige. Spüren Sie den Hauch der Geschichte im mystisch anmutenden Bagan mit seinen unzähligen Pagoden, Stupas und Tempeln. Genießen Sie am Inle-See den Tag auf dem Wasser und bestaunen Sie das artistische Können der weltbekannten Einbeinruderer. Lernen Sie auch versteckte Kleinode am Wegesrand kennen und gewinnen Sie einen Einblick in die jahrhundertealten Handwerksbetriebe. Besuchen Sie das Land von Kipling und Orwell und lassen Sie sich von der fast schon legendären Freundlichkeit der Burmesen verzaubern! Nutzen Sie die Möglichkeit für eine interessante Verlängerung zum Baden oder auch zum Goldenen Felsen.

Karte - Zauberhaftes Myanmar

Höhepunkte

  • Myanmar intensiv und facettenreich
  • Die „Großen Vier“: koloniales Yangon, königliches Mandalay, mystisches Bagan und malerischer Inle-See
  • Tageskreuzfahrt von Mandalay nach Bagan
  • Fantastische Klöster von Sagaing und Inwa (Ava)
  • Individuelle Programme vor und nach der Reise möglich
  • Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Reiseverlauf

1. Tag: Yangon (A)

Individuelle Anreise, Empfang und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag erkunden Sie erstmalig die Stadt: Vom historischen Postamt laufen Sie zur Sule-Pagode und passieren dabei das luxuriöse Hotel „The Strand“, den Mahabandoola-Garten sowie das Unabhängigkeitsmonument. Der Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Shwedagon-Pagode, wo Sie den Sonnenuntergang genießen, bevor Sie den Tag mit einem gemeinsamen Willkommensessen beschließen. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Yangon – Mandalay (F)

Nach dem Frühstück Flug nach Mandalay. Sie besichtigen die berühmte Mahamuni-Pagode mit der meistverehrtesten Buddha-Statue des Landes. Im Anschluss schauen Sie einigen Handwerkern zu, wie Blattgold, Bronzefiguren, Steinmetzarbeiten u.a. entstehen. Außerdem besuchen Sie die Kuthodaw-Pagode und das Shwenandaw-Kloster, dem einzig erhaltenen Gebäude des ehemaligen Königspalastes. Den Sonnenuntergang bestaunen Sie heute vom Mandalay Hill. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Mandalay – Sagaing – Inwa – Amapura – Mandalay (F)

Heute erkunden Sie zwei ehemalige Hauptstädte Burmas. Sagaing ist bis heute noch das religiöse und spirituelle Zentrum des Landes. Sie besuchen die Swan Oo Pon Nya Shin, die U Min Thone Sae Pagode und den Markt der Stadt. Weiter geht es nach Inwa, wo Sie die Stadt während einer Pferdekutschfahrt erkunden. Schließlich fahren Sie nach Amarapura, wo Sie das große Kloster Mahagandayon und als Höhepunkt des Tages die berühmte U-Bein-Brücke besuchen. Rückkehr nach Mandalay. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Mandalay – Bagan und Tageskreuzfahrt (F/M)

Nach zeitigem Frühstück Transfer zum Fährhafen von Mandalay. Sie entspannen bei einer Tageskreuzfahrt auf dem Weg nach Bagan. Auf der Fahrt haben Sie Gelegenheit, das Leben entlang des Flusses zu beobachten. Es erwarten Sie kleine Dörfer und geschäftige Anlegestellen. Mittagessen wird an Bord serviert. Am späten Nachmittag tauchen am Horizont die ersten Pagoden von Bagan auf. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 06:00-17:00 Uhr).

5. Tag: Bagan (F)

Heute besuchen Sie die goldene Shwezigon-Pagode, den Höhlentempel Wetkyi In Gubyaukgyi, den eleganten Htilominlo-Tempel, den Ananda und das kleine Backsteinkloster Ananda Okkyaung. Nach dieser Tour nehmen Sie auf einer gemütlichen Pferdekutsche Platz und lassen sich gemächlich durch Bagan kutschieren. Je nach Zeitplan haben Sie die Möglichkeit, den Sonnenuntergang von der oberen Terrasse eines Tempels zu genießen. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Bagan (F)

Dieser Tag steht Ihnen zu Ihrer freien Verfügung. Optional können Sie folgende Ausflüge buchen: Optionale Ballonfahrt über die Tempelwelt Bagans (ca. 5:30-8:30 Uhr/ca. 45 min./min. 8 Personen) oder optionaler Ausflug zum Mount Popa mit Mittagessen auf einer Palmweinfarm. (ca. 09:30-15:30 Uhr) Achtung: Sie müssen die ca. 900 Stufen bis zum Gipfel des Berges emporklimmen. Oder: Optionaler Ausflug Bagan bei Nacht (ca. 17:00-20:00 Uhr) mit Fahrt zum Pier und Sonnenuntergangsfahrt auf dem Irrawaddy. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Bagan – Heho – Inle-See (F)

Flug nach Heho. Ca. 1h Fahrt über das Shan-Plateau bis Nyaungshwe. Auf dem Weg besuchen Sie das Kloster Shwe Yan Pye. Weiter geht es zu einem Weingut mit Verkostung inmitten der Shan Hills. Zurück nach Nyaungshwe, Umstieg auf Boote mit Außenbordmotoren und Fahrt über den Inle-See (UNESCO Biosphärenreservat). Besonders die Stelzenhäuser, die bepflanzten, schwimmenden Gärten und natürlich die Art des Ruderns der Intha werden Ihnen auffallen. Übernachtung im Hotel.

8. Tag: Inle-See (F/A)

Heute werden Sie mit traditionellen Hosen und Hüten der Intha ausgestattet, gehen an Bord Ihres privaten Motorbootes und verbringen einen interessanten Tag auf dem See: Sie erkunden das kleine Dorf In Dein und seine Umgebung zu Fuß, besichtigen das Nga Hpe Chaung Kloster, die bedeutende Phaung Daw U Pagode, eine Longyi-Weberei sowie eine Fabrik, in der typisch burmesische Zigarren in Handarbeit hergestellt werden. Gemeinsames Abendessen im Hotel. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Inle-See – Heho – Yangon (F)

Flug nach Yangon (vorläufige Flugzeiten: 09:25-10:35 Uhr) und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional: Fahrt mit der Ringbahn „Circle Train“: Fahrt mit dem altgedienten Zug ca. 45 min durch die Außenbezirke der Stadt. Ausstieg am Bogyoke-Markt mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Die Tour endet in Chinatown mit dem Besuch eines Chinesischen Tempels und einem Streifzug durch die lebhaften Straßen der Nachbarschaft. Übernachtung im Hotel.

10. Tag: Yangon (F)

Je nach gebuchtem Abflug steht Ihnen der Tag bis zum Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Check-out bis 12 Uhr. Sollten Sie später abfliegen, kann das Gepäck gerne im Hotel untergestellt werden. Je nach Verfügbarkeit ist auch ein Late-Check-Out möglich. Dieser kann kostenpflichtig sein.

Leistungen

  • ab/an Yangon
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Inlandsflüge Yangon – Mandalay, Bagan – Heho, Heho – Yangon in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.16)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Bootstour auf dem Inlesee
  • Pferdekutschfahrten in Bagan und Inwa
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 9×F, 1×M, 2×A

Nicht enthaltene Leistungen

An- und Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 30 - 50 €); optionale Ausflüge und Aktivitäten; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.16; evtl. Zusatzübernachtungen vor oder nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Anforderungen

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich, Sie müssen sich aber zum Teil auf schwül-heißes Klima und lange Fahrtstrecken einstellen.

Informationen

Hinweise

Diese Tour ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

In Bagan ist es ab 01.03.2016 verboten, die meisten der berühmten Tempel zu erklimmen. Um den Sonnenauf- oder -untergang von einer Terrasse eines Tempels aus anzuschauen, ist es jedoch weiterhin gestattet, die bisher dafür vorgesehenen fünf beliebtesten Pagoden zu besteigen: Shwesandaw, Pyathetgyi, Taung Gu Ni, Myauk Gu Ni und Thitsarwadi.

Diese Reise kann in zwei verschiedenen Hotelkategorien gebucht werden: Standard oder Superior. Wir haben immer die Standardpreise angegeben. Alle Zuschläge variieren je nach Termin. Sehr gern teilen wir Ihnen die genauen Preise auf Anfrage mit.

4.Tag: Zwischen April bis September ist es möglich, dass die Bootsfahrt zwischen Mandalay und Bagan aufgrund von zu wenig Reisegästen oder Niedrigwasser nicht stattfinden kann. In diesem Fall wird die Strecke Mandalay - Bagan mit dem Flugzeug zurückgelegt. Der Aufpreis für den Flug beträgt 40 USD pro Person, zu zahlen vor Ort.

7.Tag: An Bord des Bootes befinden sich Holzstühle mit Kissenauflagen, Schwimmwesten und Sonnenschirme für den Schutz vor Sonne und Wind, sowie Decken in den Wintermonaten.

Optionale Ballonfahrt über die Tempelwelt Bagans (ca. 05:30 – 08:30 Uhr)

Die Möglichkeit, die einzigartige Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive zu sehen, ist mit Sicherheit die schönste Variante, die Ihnen geboten werden kann. Wir bieten Ihnen die Chance, mit einem Heißluftballon über die außergewöhnliche Tempellandschaft zu schweben und so die friedvolle Atmosphäre dieser Region zu erleben. Gleiten Sie langsam durch die Luft und genießen Sie von Ihrer ganz persönlichen Aussichtsplattform den Blick auf die Pagoden und den mächtigen Irrawaddy. An dieses beeindruckende Erlebnis werden Sie sich noch lange erinnern und immer wieder mit Begeisterung zurückblicken (Flugzeit am frühen Morgen ca. 45min.).

Generell gilt für alle Ballonfahrten: Kurzfristige Änderungen oder Streichungen in Abhängigkeit von der Wetterlage sind zur Sicherheit der Fluggäste vorbehalten. In diesem Fall erstatten wir den gesamten Betrag zurück. Ab einem Körpergewicht von 125 kg wird der doppelte Preis berechnet. Bitte geben Sie uns bei Buchung Ihr Gewicht an.

Optionaler Ausflug zum Berg Popa und Mittagessen auf der Palmweinfarm (ca. 09:30 – 15:30 Uhr)

Unternehmen Sie einen Ausflug zum Mount Popa. Dieser Berg ist ein wichtiger Ort für Burmesen, die glauben, dass der Berg das zu Hause von 37 Nats, den in Myanmar extrem wichtigen animistischen Geistern, ist. Der Schrein liegt auf dem Vulkankegel Taung Kalat. Mit Ihrer Reiseleitung gehen Sie die ca. 900 Stufen bis zum Gipfel des Berges. Auf dem Weg erfahren Sie mehr über Nats und deren Verehrung, während Sie an vielen Schreinen vorbei gehen und Pilger treffen. Ihre Mühe wird mit einem imposanten Blick über die Myingyan-Ebene belohnt. Abstieg und Rückfahrt. Nach ca. 20-30 Minuten machen Sie einen Halt im Dorf Shwe Hlaing. Dieses lebt von der Produktion verschiedener Palmprodukte. Sie haben die Gelegenheit, die traditionelle Produktion des Palmweines zu sehen – vom Sammeln der Flüssigkeit bis hin zur Erzeugung der Getränke und des Zuckers. Anschließend können Sie Ihr Mittagessen im Schatten der Palmen genießen. Ein traditionelles, burmesisches Essen wird Ihnen in dieser Umgebung serviert. Rückfahrt nach Bagan.

Optionaler Ausflug Bagan bei Nacht (ca. 17:00 – 20:00 Uhr)

Am späten Nachmittag fahren Sie zum Pier und gehen an Bord eines Bootes für eine Fahrt auf dem Irrawaddy. Werden Sie Zeuge des Lebens auf dem Wasser, während Sie an Dörfern, Fischern, Booten die Waren transportieren und Einheimischen an den Ufern des Flusses, vorbeifahren. Des Weiteren haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Tempel, während die Sonne die Landschaft in goldenes Licht taucht. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Atmosphäre. Anschließend besuchen Sie einige der weniger bekannten Tempel, die nachts beleuchtet werden. Zunächst besuchen Sie die Shwezigon-Pagode. Um diese Tageszeit sind kaum mehr Touristen in der Pagode und die sonst so heißen Fliesen sind nun abgekühlt. Shwezigon wird von vielen als das religiöse Zentrum Bagans angesehen und viele Pilger besuchen diesen wunderschönen Tempel. Der Tempel wurde unter König Anawratha erbaut und gilt als Prototyp für alle Tempel in Bagan, die unter seiner Herrschaft erbaut wurden. Weiter geht es zum Thankakha-Museum, einer kleinen, interaktiven Ausstellung, die Ihnen einen Einblick in den vielfältigen Gebrauch des Holzes in der burmesischen Kosmetik gibt. Sie beenden Ihren Abend im New Palace, wo es im Innenhof einen interessanten Nachtmarkt gibt. Dieser Markt ist voller lokaler Produkte und bietet oftmals lokale Musik, sowie lokale Gerichte.

Optionale Fahrt auf der Ringbahn um Yangon – „Circle Train“:

Transfer zur Bahnstation in Insein und ca.45-minütige Fahrt mit der Ringbahn durch die Außenbezirke der Stadt. Durch die sehr langsame Reisegeschwindigkeit haben Sie eine gute Chance, möglichst viel vom bunten burmesischen Alltagsleben erblicken zu können. Am Bogyoke-Markt steigen Sie aus und werden diesen besuchen. Hier können Sie über den Markt schlendern und in der großen Auswahl typisch burmesischer Kunstgegenstände stöbern und schöne Reiseandenken kaufen. Am Ende der Tour erreichen Sie Chinatown, besuchen einen traditionellen chinesischen Tempel und spazieren durch die lebhaften Straßen der Nachbarschaft.

Schwierigkeit: 1

Reisedauer: 10 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 2 Maximalteilnehmer: 15

Zuschläge

  • Internationale Flüge ab EUR 830
  • Zuschlag Superior-Hotel 2016 ab EUR 200
  • Zuschlag Superior-Hotel 2017 ab EUR 205
  • EZ-Zuschlag Standard-Hotels 2016 ab EUR 260
  • EZ-Zuschlag Standard-Hotels 2017 ab EUR 255
  • EZ-Zuschlag Superior-Hotels 2016 ab EUR 510
  • EZ-Zuschlag Superior-Hotels 2017 ab EUR 460
  • Ballonfahrt in Bagan ab EUR 320
  • Ausflug Mt. Popa (min. 2 Personen) EUR 80
  • Ausflug Bagan bei Nacht (min. 2 Personen) EUR 60
  • Fahrt „Circle Train“ in Yangon (min. 2 Personen) EUR 40
Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Termine

Zauberhaftes Myanmar

17.09.2017Sonntag, 17. September 2017 - Dienstag, 26. September 2017
10 Tage / 9 Nächte

1420 EUR

 

08.10.2017Sonntag, 8. Oktober 2017 - Dienstag, 17. Oktober 2017
10 Tage / 9 Nächte

1530 EUR

 

22.10.2017Sonntag, 22. Oktober 2017 - Dienstag, 31. Oktober 2017
10 Tage / 9 Nächte

1530 EUR

 

05.11.2017Sonntag, 5. November 2017 - Dienstag, 14. November 2017
10 Tage / 9 Nächte

1530 EUR

 

19.11.2017Sonntag, 19. November 2017 - Dienstag, 28. November 2017
10 Tage / 9 Nächte

1530 EUR

 

03.12.2017Sonntag, 3. Dezember 2017 - Dienstag, 12. Dezember 2017
10 Tage / 9 Nächte

1530 EUR

 

17.12.2017Sonntag, 17. Dezember 2017 - Dienstag, 26. Dezember 2017
10 Tage / 9 Nächte

1590 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!