travity reisecenter - Logo

 

Japan für Liebhaber In Express-Zügen durch das Land der aufgehenden Sonne (2018)

16-tägige Zug-Erlebnisreise über Japans vier Hauptinseln

Reisenummer 64368

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Japan für Liebhaber In Express-Zügen durch das Land der aufgehenden Sonne (2018)

16-tägige Zug-Erlebnisreise über Japans vier Hauptinseln

Ein Inselreich im Spagat zwischen Science-Fiction und Antike! Hokkaido, Honshu, Shikoku und Kyushu – im weltberühmten Shinkansen fliegen Sie über alle vier Hauptinseln, nah an Japans wunderbar höflichen Menschen und immer am Puls der Zeit. Uralte Sitten und Gebräuche verbergen sich hinter glitzernden Wolkenkratzern, in heiligen Schreinen und in Gärten wie aus einer anderen Welt. Hypermoderne Technik und G

Das macht diese Reise einzigartig

  • Selten besuchte Insel Hokkaido: Japans hoher Norden mit seinen zahlreichen Nationalparks
  • Milder Frühsommer (Mai) und Herbstlaubfärbung (Oktober) in den Naturlandschaften Hokkaidos
  • Insel Shikoku mit dem Paradebeispiel japanischer Gartenbaukunst: Ritsurin-Koen
  • Fahrten mit Japans Shinkansen-Super-Express
  • Japanische Teezeremonie und Zen-Meditation
  • Japanische Burgen

Leistungen

  • Linienflüge Frankfurt – Sapporo und Nagasaki – Frankfurt in der Economy Class
  • Zugfahrten in der 2. Klasse
  • Separater Gepäcktransport während ausgewählter Zugfahrten (1 Gepäckstück pro Person)
  • Fahrten mit Reisebus (2. und 3. Tag) sowie Abreisetransfer am 16. Tag
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 14 Übernachtungen in komfortablen Hotels
  • Alle Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Begrüßungs- und Abschiedsessen in Sapporo und Nagasaki
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab Sapporo/bis Nagasaki, maximale Gruppengröße: 25 Gäste
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Seilbahnfahrt und Schiffsfahrt im Fuji-Hakone-Nationalpark
  • Fährfahrt zur heiligen Insel Miyajima
  • Tee-Zeremonie
  • Zen-Meditation im Tempel Kodai-ji
  • Informationsmaterial vor der Reise

Nicht enthalten

  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass erforderlich.
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.
_Rail & Fly innerhalb Deutschlands auf Anfrage. Innerdeutsche Anschlussflüge auf Anfrage._ h3. Stornokonditionen Für diese Reise gelten abweichende Stornokonditionen: Bis zum 31. Tag vor Reisebeginn: 25 %, vom 30. bis zum 22. Tag vor Reisebeginn: 30 %, vom 21. bis zum 15. Tag vor Reisebeginn: 40 %, vom 14. bis zum 7. Tag vor Reisebeginn: 60 %. Ab dem 6. Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises. Wir empfehlen den Abschluss einer *Reiserücktrittskostenversicherung*.
* Selten besuchte Insel Hokkaido: Japans hoher Norden mit seinen zahlreichen Nationalparks * Milder Frühsommer (Mai) und Herbstlaubfärbung (Oktober) in den Naturlandschaften Hokkaidos * Insel Shikoku mit dem Paradebeispiel japanischer Gartenbaukunst: Ritsurin-Koen * Fahrten mit Japans Shinkansen-Super-Express * Japanische Teezeremonie und Zen-Meditation * Japanische Burgen
* Linienflüge Frankfurt – Sapporo und Nagasaki – Frankfurt in der Economy Class * Zugfahrten in der 2. Klasse * Separater Gepäcktransport während ausgewählter Zugfahrten (1 Gepäckstück pro Person) * Fahrten mit Reisebus (2. und 3. Tag) sowie Abreisetransfer am 16. Tag * Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln * 14 Übernachtungen in komfortablen Hotels * Alle Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) * Begrüßungs- und Abschiedsessen in Sapporo und Nagasaki * Deutsch sprechende Reiseleitung ab Sapporo/bis Nagasaki, maximale Gruppengröße: 25 Gäste * Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf * Seilbahnfahrt und Schiffsfahrt im Fuji-Hakone-Nationalpark * Fährfahrt zur heiligen Insel Miyajima * Tee-Zeremonie * Zen-Meditation im Tempel Kodai-ji * Informationsmaterial vor der Reise
* Trinkgelder * Wunsch-Ausflüge
* Reisepass erforderlich. * Keine Impfungen vorgeschrieben.
_Rail & Fly innerhalb Deutschlands auf Anfrage. Innerdeutsche Anschlussflüge auf Anfrage._ h3. Stornokonditionen Für diese Reise gelten abweichende Stornokonditionen: Bis zum 31. Tag vor Reisebeginn: 25 %, vom 30. bis zum 22. Tag vor Reisebeginn: 30 %, vom 21. bis zum 15. Tag vor Reisebeginn: 40 %, vom 14. bis zum 7. Tag vor Reisebeginn: 60 %. Ab dem 6. Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises. Wir empfehlen den Abschluss einer *Reiserücktrittskostenversicherung*.

Aufpreise

  • Wunsch-Ausflug (ab 2 Gästen) - Radtour in Kyoto (Englisch sprechende Betreuung) p.P €75,00
Karte

Reiseverlauf

1. Tag Flug nach Sapporo

2. Tag Sapporo

Mittags landen Sie in Sapporo. Nach etwas Zeit im Hotel erkunden Sie Hokkaidos Metropole, 1972 Austragungsort der Olympischen Winterspiele, mit Hokkaido-Schrein, Uhrenturm und Biermuseum. Vergessen Sie nicht, das beste Bier Japans zu kosten, das in einer unverwechselbaren Dose in Pokalform verkauft wird und den Namen der Stadt Sapporo trägt. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie hier im De-luxe-Hotel. (A)

3. Tag Willkommen in der Hölle!

Hokkaido ist bekannt für Vulkane und Thermalquellen. Ein faszinierender Ausflug führt Sie in die Bergwälder von Noboribetsu. Im Höllental erleben Sie das Spektakel heißer Schwefelquellen. Wie eine Fata Morgana taucht der tiefblaue Toya-See auf. Vom Krater des Vulkans Usu bietet sich ein atemberaubendes Panorama über See und Mount Yotei bis zum Pazifik. Rückfahrt nach Sapporo. (F)

4. Tag In Hokkaido

Im Expess-Zug fahren Sie von Sapporo nach Hakodate an Hokkaidos Südküste. Vom Stadtberg genießen Sie das Panorama der Hafenstadt. Vom modernen Viertel Motomachi geht es in den Goryokaku-Park und zum alten Fort mit Aussichtsturm. Sie logieren heute Nacht in Hakodate im Komfort-Hotel. (F)

5. Tag Shinkansen-Feeling

Beim Bummel über den Hakodate-Markt erleben Sie die Vielfalt japanischer Fische und Meeresfrüchte. Von Hakodate rauschen Sie im berühmten Shinkansen quer über Japans Hauptinsel Honshu nach Tokyo. Hier begrüßt Sie nachmittags das Trendviertel Harajuku, Shopping-Paradies exzentrischer Modefreaks, und Tokyos Prachtboulevard Omotesando. Die kommenden drei Nächte logieren Sie im Komfort-Hotel in der fantastischen Mega-Metropole. (F)

6. Tag Tokyo – Futuristisch und archaisch

Im Edo Tokyo-Museum, im Geisha-Viertel Asakusa und im uralten Tempel Senso-ji begeben Sie sich auf Zeitreise ins alte Nippon. Im krassen Gegensatz dazu stehen Hafenbucht und Insel Odaiba mit glitzernden Shopping Malls und der hypermodernen Gundam-Statue. Abends erstrahlen die Lichter der Regenbogenbrücke – welch ein Spektakel! Zum Tagesausklang spüren Sie die Harmonie und Ruhe im weitläufigen Garten des Kaiserpalastes. (F)

7. Tag Japans heiliger Berg

Die Zugfahrt von Tokyo nach Hakone bietet Panoramen wie aus einer Tuschezeichnung. Mit etwas Glück erblicken Sie den heiligen Berg Fuji! Mit der zweitlängsten Seilbahn der Welt schweben Sie über Fumarolen und Schwefelquellen. Japaner garen Eier in den Quellen, die das Leben verlängern sollen. Schiffsfahrt über den Ashi-See. Nach einem Abstecher zur alten Handelsstation und zum Hakone-Schrein fahren Sie zurück nach Tokyo. (F)

8. Tag In den Japanischen Alpen

Mit dem Shinkansen passieren Sie auf spektakulärer Route über 3.000 m hohe Berge und erreichen Kanazawa an der Westküste. Nach dem Besuch der trutzigen Burg erwartet Sie im Kenroku-Garten japanische Gartenbaukunst vom Feinsten. Im traditionellen Teehaus Shima tauchen Sie ein in die Welt der Geishas. (F)

9. Tag Kaiserliches Kyoto

Mit dem Express-Zug fahren Sie von Kanazawa nach Kyoto – Höhepunkt jeder Japan- Reise und UNESCO-Welterbe. Der Nishiki-Markt ist ein Genuss für alle Sinne, der Blick von der Terrasse des Tempels Kiyomizu unvergesslich. Bleibt noch Zeit für einen Bummel durch das Geisha- Viertel Gion. (F)

10. Tag Kyoto – Schreine, Tore, Sake

Der Aufstieg zum Fushimi Inari-Schrein auf einem bewaldeten Hügel bietet wundervolle Fotomotive. Dem stehen die Alleen aus Tausenden scharlachroter Torii-Tore in nichts nach. Nach dem Besuch des Sake- Museums steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Lust auf eine Radtour durch Kyotos Altstadt mit ihren Kanälen und Teehäusern? (F)

11. Tag Teezeremonie und Meditation

Schön wie Gemälde und von erhabener Magie: Japans berühmtester Zen-Garten am Ryoan-Tempel und der Goldene Pavillon Kinkakuji, der sich im jadegrünen See spiegelt. Nach einem Abstecher zum Nijo- Schloss bittet ein Tee-Meister zur Tee- Zeremonie im herrlichen Ambiente des Tempels Kodai-ji. Der Tag endet mit einer traditionellen Zen-Meditation. (F)

12. Tag Burgen und Gärten

Mit dem Shinkansen geht es nach Himeji, dessen Burg so manchem Film als Kulisse diente und auch als Burg des weißen Reihers bekannt ist. In Okayama erwarten Sie die dunkle Krähenburg und der Korakuen- Garten, einer der drei schönsten Gärten Japans. Mit dem Zug setzen Sie über nach Shikoku, der kleinsten der vier Hauptinseln. (F)

13. Tag Insel Shikoku

Nach einem Bummel durch den Ritsurin-Garten geht es per Zug nach Kotohira. Der Aufstieg zum Schrein der Seefahrer führt über 1.368 Stufen. Schon von Weitem leuchten zahllose Lampions vor dem Kanamaruza, Japans ältestem Kabuki-Theater. Mit dem Express-Zug fahren Sie von Shikoku zurück nach Honshu und erreichen Miyajimaguchi. (FA)

14. Tag Am roten Schrein

Per Fähre geht es zur heiligen Insel Miyajima. Der rote Torbogen des Itsukushima-Schreins (UNESCO-Welterbe) scheint über dem Wasser zu schweben. Vom Senjokaku- Tempel geht es zu einer Wanderung auf den grünen Mount Misen. Im Shinkansen sausen Sie von Honshu auf Japans südlichste Hauptinsel Kyushu. (F)

15. Tag Japans Tor zur Welt

Sie sehen heute den Peace Memorial Park mit Museum zur künstlichen Insel Dejima, im 17. Jh. einziges Tor nach Europa, mit Japans ältestem christlichen Seminar. Ausländische Einflüsse zeigen sich auch auf dem Markt in Chinatown und im Glover Garden mit englischen Kaufmannshäusern und herrlichem Ausblick in den Hafen. Zum Abschiedsessen genießen Sie noch einmal japanische Gaumenfreuden. (FA)

16. Tag Rückflug nach Deutschland (F)

Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin

Termine

Termine

Japan für Liebhaber In Express-Zügen durch das Land der aufgehenden Sonne (2018)

Doppelzimmer

21.05.2018Montag, 21. Mai 2018 - Dienstag, 5. Juni 2018
16 Tage / 15 Nächte

5720 EUR

 

Doppelzimmer

01.10.2018Montag, 1. Oktober 2018 - Dienstag, 16. Oktober 2018
16 Tage / 15 Nächte

5920 EUR

 

Doppelzimmer

22.10.2018Montag, 22. Oktober 2018 - Dienstag, 6. November 2018
16 Tage / 15 Nächte

5920 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!