travity reisecenter - Logo

 

Die Inselwelt der Kykladen vereint viele Superlative und zählt zu den wertvollsten Schätzen ganz in der Nähe der griechischen Hauptstadt Athen. Sie ist ein Paradies für Naturfreunde, Kultur- und Kunstliebhaber, aber zugleich auch eine Schatzkammer der Geschichte, Mythologie, Architektur und Geologie. Die Kykladen, so genannt nach ihrer ringförmigen Anordnung um Delos, dem antiken, religiösen und politischen Zentrum der griechischen Welt, bilden seit jeher den Brückenschlag zwischen Europa und Asien. Nirgendwo sonst gibt es eine solche Vielzahl an traumhaften, goldenen Stränden, kahlen Felsen, einsamen Buchten, glänzend weißen Häusern und einem so überwältigenden Blau wie hier im schönsten Meer unserer Erde, der Ägäis. Im Norden der Kykladen begeistert das wundervolle Tinos, das nicht nur als einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Griechenlands sondern auch wegen seiner wilden Schönheit und den am Hang gebauten kykladischen Dörfern bekannt ist. Dann folgen die großen bekannten Namen wie das kosmopolitische Paros, das vulkanische Santorin, das große Naxos mit dem antiken Tor, das aristokratische Syros und nicht zu vergessen das bezaubernde Mykonos mit dem heiligen historischen Delos. Diese einzigartige Welt wunderbarer Inseldiamanten zu bereisen, wird immer ein sehr besonderes Erlebnis sein. Kaum anderswo ist es möglich, die Farben von Hellas und die Vielfalt seiner Kultur so intensiv zu erleben als auf den beeindruckenden Inseln des Lichts. Doch auch die Begegnungen mit den Griechen, die ihre Inseln ebenso bewundern wie wir, und die Vielfalt an regionalen Spezialitäten und außergewöhnlichen Weinen machen jede Reise zu den Kykladen für den Besucher unvergesslich.

Reisenummer 65579

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Griechenland: Studienreisen - Die Kykladen - Inseln des Lichts

Die Inselwelt der Kykladen vereint viele Superlative und zählt zu den wertvollsten Schätzen ganz in der Nähe der griechischen Hauptstadt Athen. Sie ist ein Paradies für Naturfreunde, Kultur- und Kunstliebhaber, aber zugleich auch eine Schatzkammer der Geschichte, Mythologie, Architektur und Geologie. Die Kykladen, so genannt nach ihrer ringförmigen Anordnung um Delos, dem antiken, religiösen und politischen Zentrum der griechischen Welt, bilden seit jeher den Brückenschlag zwischen Europa und Asien. Nirgendwo sonst gibt es eine solche Vielzahl an traumhaften, goldenen Stränden, kahlen Felsen, einsamen Buchten, glänzend weißen Häusern und einem so überwältigenden Blau wie hier im schönsten Meer unserer Erde, der Ägäis. Im Norden der Kykladen begeistert das wundervolle Tinos, das nicht nur als einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Griechenlands sondern auch wegen seiner wilden Schönheit und den am Hang gebauten kykladischen Dörfern bekannt ist. Dann folgen die großen bekannten Namen wie das kosmopolitische Paros, das vulkanische Santorin, das große Naxos mit dem antiken Tor, das aristokratische Syros und nicht zu vergessen das bezaubernde Mykonos mit dem heiligen historischen Delos. Diese einzigartige Welt wunderbarer Inseldiamanten zu bereisen, wird immer ein sehr besonderes Erlebnis sein. Kaum anderswo ist es möglich, die Farben von Hellas und die Vielfalt seiner Kultur so intensiv zu erleben als auf den beeindruckenden Inseln des Lichts. Doch auch die Begegnungen mit den Griechen, die ihre Inseln ebenso bewundern wie wir, und die Vielfalt an regionalen Spezialitäten und außergewöhnlichen Weinen machen jede Reise zu den Kykladen für den Besucher unvergesslich.

Karte

Highlights

  • Umfassende elftägige Kykladen-Erkundung, um die Einzigartigkeit der idyllischen Strände, der wunderschönen Natur und der kulturellen Vielfalt zu erleben
  • Besuch der Inselhöhepunkte Naxos, Mykonos und Delos aber auch der weniger besuchten Inseln Tinos und Syros
  • Nutzung inter-insularen Verbindungen mit Fährschiffen vom Standort Paros aus
  • zwei Übernachtungen in Athen
  • qualifizierter, durchgehender, deutsch spr. Studienreiseleiter ab/an Athen
  • optimale Tour für Junge und Junggebliebene, die eher eine aktive Reiseform bevorzugen und nicht die Rund-um-Versorgung einer üblichen Kreuzfahrt mit ständig mitreisendem Bett vermissen

Tinos - Wallfahrtskirche der heiligen Maria

Reiseverlauf

1. Tag: 11-Tage-Tour Linienflug mit LUFTHANSA nach Athen. Nach Ankunft Empfang durch unsere Reiseleitung und Fahrt zum Hotel. Unterwegs Besuch der Akropolis mit dem Parthenon und des neuen Akropolis-Museums, ein Muss für jeden Athenbesucher. Am Abend beziehen wir Quartier in unserem Hotel. (A)

2. Tag: Am frühen Morgen Fährüberfahrt nach Tinos, dem bedeutendsten Wallfahrtsort Griechenlands. Besichtigung des heiligen Ortes, dem griechischen „Lourdes“, und Inselrundfahrt in das Hinterland mit seinen Taubenhäusern, dem Kloster Kechrovounio, dem Dorf Volax und dem Bergdorf Pirgos. (FA)

3. Tag: Vormittags Freizeit. Am Nachmittag setzen wir über nach Syros, der Hauptstadt der Kykladen und bis 1893 der bedeutendste Hafen Griechenlands. Wir besichtigen die Inselhauptstadt, Ermoupolis, mit prachtvollen neoklassizistischen Gebäuden, dem schönem Rathaus und dem Opernhaus. In der Kirche Maria Entschlafung bewundern wir die byzantinische Ikone des berühmten Malers El Greco. Abendessen in einer Taverne, nahe des Hafens. Danach Überfahrt nach Paros. Ankunft und Transfer zu unserem ****Hotel(7 Nächte). (FA)

4. Tag: Fahrt zur Inselhauptstadt Parikia. Stadtrundgang mit Besuch der Kirche Panagia Ekatotapiliani, bedeutendstes frühchristliches Monument Griechenlands, und des antiken Kastro-Viertels. Danach Fahrt zur Hafenstadt Naousa und Zeit zur freien Verfügung, um das besondere Flair dieses vielbesungenen Ortes zu genießen. (FA)

5. Tag: Tagesausflug zur Insel Delos, dem besterhaltenen und größten archäologischen Grabungsareal Griechenlands. Die ganze Insel ist heute ein Freilichtmuseum der Antike und gilt als Geburtsort des Apollon, Gott des Lichtes. Auf dem Gipfel des Kythnos stehend, wird uns bewusst, weshalb diese Inselgruppe den Namen Kykladen trägt. Auf Mykonos bummeln wir später durch malerische Gassen zum venezianischen Viertel und bewundern die Schlichtheit und Schönheit kykladischer Architektur. (FA)

6. Tag: Überfahrt nach Naxos. Stadtrundgang durch den Inselhauptort, Chora, mit dem Apollon-Tempel, der Burg Marco Sanoudos und der kath. Kirche. Danach Inselrundfahrt mit Besuch der einzigartigen Basilika Panagia Drosiani, in welcher byzantinische Wandmalerei ein epochales Zerwürfnis der christlichen Kirche darstellt. Im antiken Steinbruch von Melanes sehen wir die unvollendete Statue des Kouros von Naxos. (FA)

7. Tag: Ausflug zur kleinen Insel Antiparos, die 1,5 km von Paros entfernt liegt und das Domizil zahlreicher Musiker, Schriftsteller und Prominenter ist. Wir bummeln durch den Hauptort mit seinem hübschen Hafen und besichtigen die berühmte Tropfsteinhöhle. Am Nachmittag Rückkehr nach Paros und Fahrt zu den antiken Marmorbrüchen. Von hier wandern wir durch eine wundervolle Landschaft in das traditionelle Dorf Lefkes. (FA)

8. Tag: Der heutige Tag steht uns für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. (FA)

9. Tag: Zeit zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug auf die Vulkaninsel Santorin mit Bummel durch Straßen, Plätze und Gassen sowie dem Besuch des prähistorischen Museums von Fira und des antiken Akrotiri, das wie Pompeji über Jahrtausende von Vulkanasche bedeckt war. (Preis vor Ort ca. € 78 p. P.) (FA)

10. Tag: Wir nehmen Abschied von den Kykladen und fahren mit dem Schiff zurück nach Athen. Vom Hafen aus besuchen wir das Kap Sounion. Transfer zum Hotel und Abendessen in der Altstadt Plaka. (FA)

11. Tag: Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit LUFTHANSA nach Frankfurt. * Bei Termin -01 wird das Programm Tinos am 09. Tag anstatt am 02. Tag durchgeführt. (F)

Reiseinformationen

Hinweis
Diese Reise führen wir in Kooperation mit einem anderen Veranstalter durch (s.S.10).

Highlights

  • Umfassende elftägige Kykladen-Erkundung, um die Einzigartigkeit der idyllischen Strände, der wunderschönen Natur und der kulturellen Vielfalt zu erleben
  • Besuch der Inselhöhepunkte Naxos, Mykonos und Delos aber auch der weniger besuchten Inseln Tinos und Syros
  • Nutzung inter-insularen Verbindungen mit Fährschiffen vom Standort Paros aus
  • zwei Übernachtungen in Athen
  • qualifizierter, durchgehender, deutsch spr. Studienreiseleiter ab/an Athen
  • optimale Tour für Junge und Junggebliebene, die eher eine aktive Reiseform bevorzugen und nicht die Rund-um-Versorgung einer üblichen Kreuzfahrt mit ständig mitreisendem Bett vermissen

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt oder München inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm ohne Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • qualifizierter, durchgehender, deutsch spr. Studienreiseleiter ab/an Athen

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Athen

Novus City *** & Titania **** bei Termin 01

Mati **** in Mati & Titania **** bei Termin 02

2

Tinos

Tinos Beach ****

1

Paros

Asteras Paradise ****

7

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag Termin -01:

+ € 220,00

Einzelzimmerzuschlag Termin -02:

+ € 250,00

Eintrittsgelder:

+ € 60,00

Anschlussflüge mit LUFTHANSA ab/bis versch. deutschen Flughäfen:

+ € 80,00

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag Termin -01:

+ CHF 245,00

Einzelzimmerzuschlag Termin -02:

+ CHF 275,00

Eintrittsgelder:

+ CHF 70,00

Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Termine

Griechenland: Studienreisen - Die Kykladen - Inseln des Lichts

29.08.2017Dienstag, 29. August 2017 - Freitag, 8. September 2017
11 Tage / 10 Nächte

1820 EUR

 

29.08.2017Dienstag, 29. August 2017 - Freitag, 8. September 2017
11 Tage / 10 Nächte

2070 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!