travity reisecenter - Logo

 

Gemessen an seiner überschaubaren Größe besitzt Ungarn ein ungeheuer breites und vielseitiges Attraktionspotential, von welchem sich der Besucher sofort angesprochen fühlt. Der Trubel der modernen Millionen- und Hauptstadt Budapest mit ihrem faszinierenden und reichhaltigen Kulturangebot und herausragenden Sehenswürdigkeiten einerseits, die Einsamkeit verschlafener Dörfer, ursprüngliche Flusslandschaften und der wie ein „Binnenmeer“ große Plattensee (Balaton) mit immerhin 200 Kilometern Küste andererseits. Ungarn kann alles bieten, und was besonders verwundert, die (durchaus positiven) Vorurteile und Klischees, die über dieses Land und seine Bewohner bestehen, sind tatsächlich oft wahr. Man kann hier die poetischen Bilder, die Operettenromantik, die Zigeuner-Folklore erleben, Paprika und Piroschka, (Sissi-) Kitsch und Gefühle. Auch der historische Rückblick führt sehr weit zurück, bis zu den Kelten und Römern, die kurz vor der Zeitenwende Pannonien zu einer ihrer Provinzen machten. Die Eroberung durch die Türken hatte zur Folge, dass zwar leider einige Baumonumente der Romanik und Gotik zerstört wurden, aber auch das osmanische Erbe baulich teilweise noch sichtbar ist. Die Einbeziehung in das Habsburger Kaiserreich bewirkte dann eine gründliche „Barockisierung“, so dass wir heute architektonische Kulturdenkmäler aus allen Epochen vorfinden. Dazu eine hervorragende Küche, ein wenig exotisch, und nicht zuletzt herausragende Rot- und Weißweine. Insgesamt zeigt diese umfassende Reise, dass Ungarn noch viel Überraschendes bereithält, was es zu entdecken gilt. - Diese Reise ist ideal mit der nebenstehenden Reise "Höhepunkte der Slowakei" kombinierbar (dann entfällt Tag 8).

Reisenummer 65650

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Ungarn: Studienreisen - Grosse Ungarn-Rundreise

Gemessen an seiner überschaubaren Größe besitzt Ungarn ein ungeheuer breites und vielseitiges Attraktionspotential, von welchem sich der Besucher sofort angesprochen fühlt. Der Trubel der modernen Millionen- und Hauptstadt Budapest mit ihrem faszinierenden und reichhaltigen Kulturangebot und herausragenden Sehenswürdigkeiten einerseits, die Einsamkeit verschlafener Dörfer, ursprüngliche Flusslandschaften und der wie ein „Binnenmeer“ große Plattensee (Balaton) mit immerhin 200 Kilometern Küste andererseits. Ungarn kann alles bieten, und was besonders verwundert, die (durchaus positiven) Vorurteile und Klischees, die über dieses Land und seine Bewohner bestehen, sind tatsächlich oft wahr. Man kann hier die poetischen Bilder, die Operettenromantik, die Zigeuner-Folklore erleben, Paprika und Piroschka, (Sissi-) Kitsch und Gefühle. Auch der historische Rückblick führt sehr weit zurück, bis zu den Kelten und Römern, die kurz vor der Zeitenwende Pannonien zu einer ihrer Provinzen machten. Die Eroberung durch die Türken hatte zur Folge, dass zwar leider einige Baumonumente der Romanik und Gotik zerstört wurden, aber auch das osmanische Erbe baulich teilweise noch sichtbar ist. Die Einbeziehung in das Habsburger Kaiserreich bewirkte dann eine gründliche „Barockisierung“, so dass wir heute architektonische Kulturdenkmäler aus allen Epochen vorfinden. Dazu eine hervorragende Küche, ein wenig exotisch, und nicht zuletzt herausragende Rot- und Weißweine. Insgesamt zeigt diese umfassende Reise, dass Ungarn noch viel Überraschendes bereithält, was es zu entdecken gilt. - Diese Reise ist ideal mit der nebenstehenden Reise "Höhepunkte der Slowakei" kombinierbar (dann entfällt Tag 8).

Karte

Highlights

  • Achttägige umfassende Rundreise durch Ungarn ab/bis Budapest
  • Ungarn fast komplett, einschließlich des unbekannteren Südens um Pecs
  • Schiffsfahrt auf der Donau und Panoramafahrt bei Nacht in Budapest
  • Mittagessen in der Puszta mit Kutschfahrt und Pferdeschau
  • eine Übernachtung direkt am Plattensee
  • einheimische Reiseleitung, die sich bestens im Land auskennt
  • optimale Reise für diejenigen, die Ungarn über das Bekannte hinaus kennenlernen möchten
  • mit der nebenstehenden Slowakei-Rundreise kombinierbar, was wir unbedingt empfehlen

Blick auf Veszprem, Ungarn

Reiseverlauf

1. Tag: 8-Tage-Tour Im Laufe des Vorm. Anreise nach Budapest. Bei gebuchtem Flug Empfang durch die Reiseleitung am Flughafen und Transfer zu unserem Hotel (2 Nächte). Nachm. ein gemeinsamer erster Stadtbummel im linksufrigen Buda mit seinem verschlungenen Gassengewirr, malerisch in eine Hügellandschaft gebettet. Aufstieg auf den Burgberg, wo sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ungarischen Hauptstadt befinden. Wir sehen den Palast. Von der Fischerbastei aus haben wir einen großartigen Panoramablick auf die Stadt. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant. (A)

2. Tag: Vormittags eine ausgedehnte Stadtrundfahrt mit dem Bus. Nochmal der Gellertberg und die Fischerbastei, dann durch das rechtsufrige Pest: St. Stephans-Basilika, das Opernhaus, Heldenplatz, der Kossuth-Platz, das Donau-Ufer und schließlich das imposante Parlamentsgebäude mit Möglichkeit einer optionalen Innenbesichtigung. Anschließend freie Zeit in der Innenstadt, z.B. für einen Kaffee in einem der zahlreichen Cafés oder zum Einkaufen in der Großen Markthalle. Abends eine Fahrt auf der Donau mit einem Restaurantschiff. An beiden Ufern erstrahlt die Stadt im Glanz von Millionen von Lichtern. Zum Abschluss noch einmal mit dem Bus auf den Gellertberg, um das phantastische Panorama der Stadt bei Nacht zu bewundern. (FA)

3. Tag: Fahrt nach Gödöllö. Das hiesige Schloss, ein hervorragendes Beispiel mitteleuropäischer Barockarchitektur, wurde 1867 von der ungarischen Nation dem Habsburger Königspaar als Sommerresidenz übergeben und diente der von den Ungarn geschätzten Königin Elisabeth, liebevoll Sissi genannt, als bevorzugter Aufenthaltsort. Weiterfahrt nach Eger. Nach dem Check-in im Hotel, Spaziergang im Zentrum der Stadt und zur Festung. Abends Fahrt mit einer Kleinbahn ins "Tal der Schönen Frauen" zu einem rustikalen Abendessen mit Weinprobe. (FA)

4. Tag: Fahrt über die Theiss nach Debrecen, auch das "kalvinistische Rom" genannt. Spaziergang durch die Innenstadt mit Besichtigung der Großen Kirche. Mittagessen in der berühmten Hortobagy-Tscharda im gleichnamigen kleinen Ort und anschließend Kutschenfahrt durch die Puszta mit Besichtigung der verschiedenen Tierrassen dieses Landstriches. Die Pferdehirten geben eine beeindruckende Demonstration ihrer Reitkünste. Die Weiterfahrt geht direkt durch die Weite der Puszta bis nach Kecskemét zum Hotel. (FM)

5. Tag: Kecskemét, im Zentrum des Obstanbaugebietes gelegen, ist vor allem für den hervorragenden Schnaps bekannt. Bei einem Stadtspaziergang besuchen wir das Rathaus im Jugendstil und sehen die Franziskanerkirche und das Theater. Weiterfahrt nach Kalocsa, eine der ältesten Städte Ungarns. Besuch der barocken Kathedrale, der Bibliothek und des Paprikamuseums. Anschließend Fahrt nach Pecs, der Kulturhauptstadt Europas 2010, in unser Hotel. Von dort bequem zu Fuß zum Abendessen im Restaurant. (FA)

6. Tag: Vorm. Stadtrundgang durch Pécs mit Besichtigung des Doms, der urchristlichen Grabkammern und der Dschami des Hassan Kakowali Pascha, des größten Gebäudes aus der Türkenzeit. Etwas freie Zeit. Am späten Nachm. Fahrt zum Plattensee. Mit der Autofähre setzen wir über zur Halbinsel Tihany und am Ufer weiter entlang nach Balatonfüred, ein bekannter und sehr gepflegter Kurort, in dem die Größen aus Literatur, Wissenschaft und Wirtschaft und der Adel im 19. Jh. ihre Sommervillen hatten. Die alten Schlösser und Villen wurden restauriert und die Parkanlagen neu angelegt. Abendspaziergang entlang der Kurpromenade und im Kurviertel. Unser Hotel am Ufer des Plattensees. (FA)

7. Tag: Morgens kurze Fahrt nach Veszprém (Weissbrunn), die „Stadt der Königinnen”. Stadtrundgang durch den Burgbezirk, Heldentor, Dom St. Michaels, Gisela-Kapelle. Weiterfahrt nach Pannonhalma (Martinsberg) mit Besuch des Benediktinerklosters und dann weiter nach Györ (Raab). Nach dem Check-in im Hotel Stadtrundgang in der Barockstadt mit Dom und Burghügel. (FA)

8. Tag: Gäste, die die Slowakeirundreise im Anschluss gebucht haben, verlassen hier die Gruppe und fahren nach Bratislava. Für die anderern Fahrt entlang des Donauknies. Stopp und Rundgang in Esztergom mit Besichtigung des Doms. Dann ein Bummel durch die Künstlerstadt Szentendre. Gelegenheit zum Mittagessen. Direkte Rückfahrt nach Budapest zum Flughafen, Rückflug nach Hause nicht vor 17:00 Uhr möglich. (F)

Reiseinformationen

Hinweis
Diese Reise beinhaltet keine Flüge. Gerne buchen wir für Sie auf Anfrage die Flüge hinzu.

Highlights

  • Achttägige umfassende Rundreise durch Ungarn ab/bis Budapest
  • Ungarn fast komplett, einschließlich des unbekannteren Südens um Pecs
  • Schiffsfahrt auf der Donau und Panoramafahrt bei Nacht in Budapest
  • Mittagessen in der Puszta mit Kutschfahrt und Pferdeschau
  • eine Übernachtung direkt am Plattensee
  • einheimische Reiseleitung, die sich bestens im Land auskennt
  • optimale Reise für diejenigen, die Ungarn über das Bekannte hinaus kennenlernen möchten
  • mit der nebenstehenden Slowakei-Rundreise kombinierbar, was wir unbedingt empfehlen

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) inkl. einer Weinprobe
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder gemäß Tourverlauf
  • Beförderung in klimatisiertem Mini- bzw. Midibus (je nach Gruppengröße) mit Gepäckanhänger
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung ab/bis Budapest

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Budapest

LIONS GARDEN ****

2
Eger

EGER PARK ***

1

Kecskemet

ARANYHOMOK ****

1

Pécs

PALATINUS ***

1
Balatonfüred

ANNABELLA ***

1

Györ

RABA CITY CENTRUM ***

1

Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag:

+ € 195,-

Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Termine

Ungarn: Studienreisen - Grosse Ungarn-Rundreise

01.09.2017Freitag, 1. September 2017 - Freitag, 8. September 2017
8 Tage / 7 Nächte

1195 EUR

 

01.09.2017Freitag, 1. September 2017 - Freitag, 8. September 2017
8 Tage / 7 Nächte

1390 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!