travity reisecenter - Logo

 

Die gebirgigste Insel des Mittelmeers, eigentlich ein in das Mittelmeer abgetauchtes Gebirge, mit zahlreichen Zweitausendern und einem einzigartigen Reichtum an Felsformationen, das ist Korsika. Die Korsen verweisen gerne darauf, dass die alten Griechen ihre Insel „Kalliste“, also die „Schönste“ nannten. Und tatsächlich ist Korsika in vielerlei Hinsicht eine Insel der Schönheit. Tiefe Schluchten, Berge mit verschneiten Gipfeln, herrliche Wälder, wilde Flüsse, unglaubliche Steilküsten und lange Sandstrände, alles auf kleinem Raum konzentriert. Sehr viel Ursprünglichkeit. Neben den Wäldern die Macchia, dichter dorniger Buschbewuchs, intensiv duftend. Korsika ist seit der Vorgeschichte besiedelt gewesen, wovon zahlreiche Steinzeit-Monumente zeugen. Homer ließ Odysseus als Irrfahrer möglicherweise vor Bonifacio stranden, jedenfalls wurde Korsika sehr früh eine griechische Handelskolonie. Römer, Sarazenen, im Mittelalter Pisa und Genua, für kurze Zeit sogar ein selbstständiges Königreich unter einem westfälischen Baron, bis dann ein Korse selber, der in Ajaccio geborene Napoleon, für den Anschluss der Insel an Frankreich sorgte. Auf unserer achttägigen Rundreise sind alle Mahlzeiten eingeschlossen und wir haben die Möglichkeit, typische Fischgerichte und korsische Spezialitäten zu probieren. Die Unterbringung erfolgt in ordentlichen Mittelklassehotels im Raum Bastia, Calvi, Ajaccio, Porto Vecchio und Cap Corse. Die Route der Busreise kann leicht variieren, alle genannten Führungen werden jedoch durchgeführt .

Reisenummer 65736

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Frankreich: Erlebnisreisen - Korsische Impressionen

Die gebirgigste Insel des Mittelmeers, eigentlich ein in das Mittelmeer abgetauchtes Gebirge, mit zahlreichen Zweitausendern und einem einzigartigen Reichtum an Felsformationen, das ist Korsika. Die Korsen verweisen gerne darauf, dass die alten Griechen ihre Insel „Kalliste“, also die „Schönste“ nannten. Und tatsächlich ist Korsika in vielerlei Hinsicht eine Insel der Schönheit. Tiefe Schluchten, Berge mit verschneiten Gipfeln, herrliche Wälder, wilde Flüsse, unglaubliche Steilküsten und lange Sandstrände, alles auf kleinem Raum konzentriert. Sehr viel Ursprünglichkeit. Neben den Wäldern die Macchia, dichter dorniger Buschbewuchs, intensiv duftend. Korsika ist seit der Vorgeschichte besiedelt gewesen, wovon zahlreiche Steinzeit-Monumente zeugen. Homer ließ Odysseus als Irrfahrer möglicherweise vor Bonifacio stranden, jedenfalls wurde Korsika sehr früh eine griechische Handelskolonie. Römer, Sarazenen, im Mittelalter Pisa und Genua, für kurze Zeit sogar ein selbstständiges Königreich unter einem westfälischen Baron, bis dann ein Korse selber, der in Ajaccio geborene Napoleon, für den Anschluss der Insel an Frankreich sorgte. Auf unserer achttägigen Rundreise sind alle Mahlzeiten eingeschlossen und wir haben die Möglichkeit, typische Fischgerichte und korsische Spezialitäten zu probieren. Die Unterbringung erfolgt in ordentlichen Mittelklassehotels im Raum Bastia, Calvi, Ajaccio, Porto Vecchio und Cap Corse. Die Route der Busreise kann leicht variieren, alle genannten Führungen werden jedoch durchgeführt .

Karte

Highlights

  • Achttägige Rundreise zu den schönsten Landschaften und wichtigsten Städten der Mittelmeer-Insel
  • Linienflüge mit LUFTHANSA
  • Schiffsausflug in Bonifacio zu den Kalkfelsen und Meeresgrotten
  • Fahrt im offenen Panoramabus in der Kaiserstadt Ajaccio
  • Vollpension sowie Verkostung lokaler Produkte
  • korsischer Abend mit Musik
  • ideal zum Kennenlernen der Insel

Altstadt von Bonifacio

Reiseverlauf

1. Tag: 8-Tage-Tour Linienflug von Deutschland nach Bastia. Je nach Ankunftszeit erfolgt der Transfer nach Bastia, wo wir die Möglichkeit haben, durch die Altstadt und den Hafen zu bummeln, oder zum Hotel. Die Übernachtung findet im Raum Bastia/St. Florent statt. (A)

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir zunächst nach Saint Florent, einem kleinen Hafenstädtchen, malerisch zwischen dem Kap Korsika und der unbewohnten Agriatwüste gelegen. Kleine Wanderung in der Nähe von Ostriconi (wetterbedingt). Anschließend Weiterfahrt nach Ile Rousse. Dort Fahrt mit einem Bähnchen durch die Altstadt. Anschließend besuchen wir Calvi und haben noch etwas Zeit für einen Bummel in der Altstadt und am Yachthafen. (FMA)

3. Tag: Morgens Fahrt entlang der zerklüfteten Küste über Girolata nach Porto. Eingerahmt vom Naturschutzgebiet La Scandola im Norden und der Calanche im Süden gilt es als eine der schönsten Regionen Korsikas und zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt in die Calanques de Piana, bevor wir Ajaccio erreichen. Zwei Übernachtungen im Raum Ajaccio. (FMA)

4. Tag: Zu Fuß besichtigen wir am Morgen die alte Kaiserstadt. Neben der Kathedrale, dem Rathaus und dem Geburtshaus Napoleons (alles Außenbesichtigungen) werden wir aber auch den Markt mit seinen lokalen Produkten besuchen. Nach dem Mittagessen Fahrt mit dem offenen Panoramabus entlang der Landspitze Pointe de la Parata mit Blick zu den Iles Sanguinaires. (FMA)

5. Tag: Weiter geht unsere Reise in den Süden der Insel in Richtung Bonifacio. Kurzer Stopp in Sartene, dem „korsischsten der korsischen Dörfer“. In Bonifacio Schiffsausflug zu den Grotten mit traumhaftem Blick auf die Klippen. Anschließend Fischessen am Yachthafen. Mit dem Touristenzug fahren wir am Nachmittag auf die Zitadelle. (FMA)

6. Tag: Unsere heutige Etappe führt uns ins Herz der Insel nach Corte, der heimlichen Hauptstadt. Mit einem Bähnchen erreichen wir die Zitadelle von Corte, von wo aus wir eine Führung zu den wichtigsten historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten unternehmen. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Bastia. (FMA)

7. Tag: Die Halbinsel Cap Corse, gerne auch als Korsika in Miniatur bezeichnet, ist mit ihren spektakulären Landschaften ein einzigartiger Ort zwischen Land und Meer. Nach dem Besuch des malerischen Fischerorts Erbalunga Fahrt entlang der Küstenstraße, die von Genuesertürmen und Dörfern gesäumt ist. Via Pino kommen wir nach Noza, einem Dorf in einmaliger Lage, spektakulär hoch über dem Meer gelegen. Nach dem Mittagessen haben wir noch etwas freie Zeit, ehe wir zu unserem Hotel zurückfahren. (FMA)

8. Tag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Bastia und Rückflug nach Deutschland. (F)

Reiseinformationen

Hinweis
Diese Reise führen wir in Kooperation mit anderen Reiseveranstaltern durch (s.S.10). Für diese Reise gelten folgende, abweichende Stornobedingungen: bei Rücktritt ab dem 35. Tag bis 21. Tag vor Reiseantritt 25% des Reisepreises, ab dem 20. Tag bis 8 Tage vor Reiseantritt 50% des Reisepreises, ab dem 7. Tag bis 2. Tag vor Reiseantritt 75%, 95% bei weniger als 2 Tagen vor Reiseantritt.

Highlights

  • Achttägige Rundreise zu den schönsten Landschaften und wichtigsten Städten der Mittelmeer-Insel
  • Linienflüge mit LUFTHANSA
  • Schiffsausflug in Bonifacio zu den Kalkfelsen und Meeresgrotten
  • Fahrt im offenen Panoramabus in der Kaiserstadt Ajaccio
  • Vollpension sowie Verkostung lokaler Produkte
  • korsischer Abend mit Musik
  • ideal zum Kennenlernen der Insel

Private Anreise auf Anfrage

Leistungen

  • Linienflüge mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Bastia inkl. Steuern und Gebühren
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse Hotels (Landeskategorie) lt. Tourverlauf
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M= Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm
  • ein Reisehandbuch Korsika
  • deutsch spr. Reiseleitung vom 1. bis 7. Reisetag

Zuschläge
 Preis in Euro
Einzelzimmerzuschlag:

+ 330

Flüge ab anderen dt. Flughäfen:

a.A.

innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly):

+ 86

Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Termine

Frankreich: Erlebnisreisen - Korsische Impressionen

02.09.2017Samstag, 2. September 2017 - Samstag, 9. September 2017
8 Tage / 7 Nächte

1640 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!