travity reisecenter - Logo

 

Unsere Selbstfahrer-Rundreise wird den Namibia-Interessenten garantiert begeistern, sie wird vor allem den Reise-Individualisten ansprechen. Keine festen Wochentage, die Reise organisieren wir zum ausgewiesenen Reisepreis innerhalb der jeweiligen Saison zum persönlichen Wunschtermin. Unser Reiseverlauf, konzentriert auf 18 Tourtage, trägt der Weite des Landes, den unterschiedlichen Landschaftsszenerien und den herausragenden Besuchs- und Besichtigungsattraktionen Rechnung. Wir wollen eine große Fläche Namibias bereisen, das bedeutet einige intensive Fahrtage. Die Tagesentfernungen finden sich im untenstehenden Tourverlauf genannt. Gefahren wird meistens auf Schotterstraßen, wir haben deshalb bereits ein hochgelegtes Fahrzeug, z.B. ein Toyota 4x4 (o.ä.) einkalkuliert. Wir konzentrieren uns bei den Übernachtungen auf gute Gästefarmen, Camps und Lodges und im Etosha-Nationalpark nächtigen wir bei der Standard-Variante beispielsweise in den einfachen staatlichen Camps, die den Vorteil bieten, das Tierleben auch nachts an den beleuchteten Wasserlöchern der Rastlager zu erleben. Und wer sich im Etosha-Nationalpark nicht selbst auf Suche nach den Tieren begeben will, hat die Möglichkeit, an durch Rangern geführten Tages- und Nachtpirschfahrten teilzunehmen (bitte unbedingt vorab buchen). Auf Anfrage auch gerne Angebote mit geänderter Reisedauer oder einer preisgünstigeren Fahrzeugkategorie, auch einer höheren Fahrzeugkategorie, z.B. Minibus, wenn mehrere Gäste zusammen reisen. Für die internationalen Flüge nach/von Windhoek erstellen wir gerne ein Angebot, bei dem wir aufgrund von Flugzeiten eventuell notwendige Übernachtungen in Windhoek selbstverständlich mit berücksichtigen.

Reisenummer 65762

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Namibia: Erlebnisreisen - Mietwagen-Rundreise Namibia

Unsere Selbstfahrer-Rundreise wird den Namibia-Interessenten garantiert begeistern, sie wird vor allem den Reise-Individualisten ansprechen. Keine festen Wochentage, die Reise organisieren wir zum ausgewiesenen Reisepreis innerhalb der jeweiligen Saison zum persönlichen Wunschtermin. Unser Reiseverlauf, konzentriert auf 18 Tourtage, trägt der Weite des Landes, den unterschiedlichen Landschaftsszenerien und den herausragenden Besuchs- und Besichtigungsattraktionen Rechnung. Wir wollen eine große Fläche Namibias bereisen, das bedeutet einige intensive Fahrtage. Die Tagesentfernungen finden sich im untenstehenden Tourverlauf genannt. Gefahren wird meistens auf Schotterstraßen, wir haben deshalb bereits ein hochgelegtes Fahrzeug, z.B. ein Toyota 4x4 (o.ä.) einkalkuliert. Wir konzentrieren uns bei den Übernachtungen auf gute Gästefarmen, Camps und Lodges und im Etosha-Nationalpark nächtigen wir bei der Standard-Variante beispielsweise in den einfachen staatlichen Camps, die den Vorteil bieten, das Tierleben auch nachts an den beleuchteten Wasserlöchern der Rastlager zu erleben. Und wer sich im Etosha-Nationalpark nicht selbst auf Suche nach den Tieren begeben will, hat die Möglichkeit, an durch Rangern geführten Tages- und Nachtpirschfahrten teilzunehmen (bitte unbedingt vorab buchen). Auf Anfrage auch gerne Angebote mit geänderter Reisedauer oder einer preisgünstigeren Fahrzeugkategorie, auch einer höheren Fahrzeugkategorie, z.B. Minibus, wenn mehrere Gäste zusammen reisen. Für die internationalen Flüge nach/von Windhoek erstellen wir gerne ein Angebot, bei dem wir aufgrund von Flugzeiten eventuell notwendige Übernachtungen in Windhoek selbstverständlich mit berücksichtigen.

Karte

Highlights

  • eine Namibia-Entdeckerreise zu einem unschlagbar günstigen Preis
  • im 4x4-Mietwagen unterwegs in grandiosen, laufend wechselnden Landschaften
  • einfach und unkompliziert, aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens
  • unser "Co-Pilot": ein ausführliches Reisehandbuch mit genauen Anfahrtsbeschreibungen und Tipps für Besichtigungen unterwegs
  • den Tagesablauf bestimmen wir zeitlich selbst
  • das Land, seine Weiten, seine Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden
  • unser Routenverlauf ein optimales Reiserlebnis mit Mehrfachübernachtungen an einem Ort
  • die Übernachtungen allesamt vorreserviert
  • die Unterkünfte in herrlicher Lage
  • als Standard- oder Komfort-Variante buchbar

Reiseverlauf

1. Tag: 18-TAGE-TOUR Morgens Entgegennahme des Mietwagens im Büro der Verleihfirma (altern. Arrangements können auf Anfrage vereinbart werden). Fahrt Richtung Süden nach Mariental. Unsere Unterkunft inmitten der roten Sanddünen der Kalahari (ca. 200 km). Nachmittags frei für einen optionalen Ausflug mit den Rangern der Unterkunft. Im offenen Fahrzeug geht es dabei in den roten Dünen auf Safari, wir erleben die Fütterung von Geparden und genießen bei einem kühlen Sundowner den Sonnenuntergang. (A)

2. Tag: Fahrt zum Fish River-Canyon (ca. 430 km), unterwegs - bei Keetmanshoop - optional Rundgang im "giants playground" und im Köcherbaumwald. Der zweitgrößte Canyon unserer Erde kann bei einem Rundgang von verschiedenen Aussichtspunkten besichtigt werden. (F)

3. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung, wir können hier z.B. die heißen Quellen von Ai Ais besuchen. (F)

4. - 5. Tag: Fahrt in Richtung Aus (ca. 200 km) in die Ausläufer des Ausgebirges und der Namib Wüste. Nachmittags ist ein optionaler Sundowner-Ausflug möglich, eventuell Sichtung der legendären Wüstenpferde. An Tag 5 optional die Fahrt nach Lüderitzbucht, zur Erkundung der kleinen Hafenstadt und der Geisterstadt Kolmanskop. (F)

6. Tag: Wir empfehlen eine frühe Abfahrt, um die Landschaft der Namib-Wüste ausgiebig genießen zu können, bis wir unsere Unterkunft nahe Sossusvlei erreichen (ca. 350 km). (F(A))

7. Tag: Am sehr frühen Morgen Abfahrt zum Dünenspektakel Sossusvlei. Auf dem gekennzeichneten Parkplatz müssen wir unser Fahrzeug stehen lassen und wandern zum Sossusvlei bzw. lassen uns im offenen Allradfahrzeug (vor Ort zahlbar) dorthin fahren. Dann können wir nachmittags noch den Sesriem-Canyon erkunden und in ihm wandern (falls nicht mit Wasser gefüllt). (F(A))

8.-9. Tag: Weiterreise nach Swakomund (ca. 370 km), wir durchqueren den riesigen Namib Naukluft-Park und den Kuiseb-Canyon, kommen frühnachmittags an der Atlantikküste in Swakopmund an. Tag 9 ein freier Tag. Swakopmund kann zu Fuß erkundet werden, viele kleine Straßencafés laden zu einer gemütlichen Pause ein. Oder wir erkunden die maritime Welt während einer optionalen Ozean-Safari. Die Boote werden von Delfinen und Robben begleitet, die gerne auch mal auf´s Boot springen und sich füttern lassen. (F)

10. Tag: Fahrt in das schroffe Damaraland (ca. 350 km), mit einem kleinen Umweg kann man nach Cape Cross fahren und hier optional die Robbenkolonie mit hunderttausenden Robben sehen. (F(A))

11. Tag: Vormittags bei Twyfelfontein optional ein Rundgang bei den Felsgravuren der San und bei den "Orgelpfeifen", kuriose Felsformationen aus Basaltgestein (ca. 250 km). Dann Fahrt in Richtung Kamanjab (ca. 220 km), wo wir vielleicht die Himba-Volksgruppe treffen. (F)

12. Tag: Fahrt in den Etosha Nationalpark (ca. 200 km). Pirschfahrten in Eigenregie im eigenen Fahrzeug. Nichts ist aufregender, als die Tiere selber zu suchen, sie im Busch, in der Savanne oder unter Bäumen selber zu erspähen. (F(A))

13. - 15. Tag Drei Tage Wildnis pur. Wir können quer durch den Park fahren, an den vielen verschiedenen Wasserlöchern Tiere beobachten. Optional sind auch Safaris im offenen Fahrzeug in Begleitung eines Safariguides möglich, diese zumeist vor- und spätnachmittags (wer im Park wohnt, kann auch an Nachtsafaris teilnehmen). Diese Safaris müssen vorab gebucht werden. (F(A))

16. Tag: Fahrt zum Waterberg Plateau-Park (ca. 330 km), wo uns eine atemberaubende Landschaft erwartet. Hier gibt es fantastische Wanderwege. (FA)

17. Tag: Freier Tag, hier können wir optional eine Safari zu Fuß machen. Ein erfahrener Guide und Spurenleser führt uns durch die Natur, erklärt uns Wissenswertes zu Fauna und Flora; meistens kommt man auch nah an die hier lebenden, besonders geschützten Nashörner heran. Oder auch fakultativ, die Wanderung auf das Plateau in Begleitung eines Guides, der uns über die hier siedelnden Hererostämme informiert. (FA)

18. Tag: Fahrt nach Windhoek (ca. 280 km), unterwegs können schöne Holzschnitzereien auf dem Kavango-Markt bei Okahandja erstanden werden. Abgabe des Mietwagens spätnachmittags im Büro der Verleihfirma, wo diese Reise endet. (F)

Reiseinformationen

Hinweis
Nicht inkludierte Leistungen: Sicherheitsrücklage (Deposit), ca. €100,-. Benzin, Zweitfahrer-Gebühren (ca. € 10,-), zweites Ersatzrad, Eintrittsgelder und/oder Nationalparkgebühren, Fahrzeugmietvertrag-Abschlussgebühren (ca. € 7,-), Navigationsgerät. Bei Anmietung des Fahrzeugs muss eine gültige Kreditkarte (Master- oder Visacard) und mindestens der europäische Führerschein (Karten-Führerschein) vorgelegt werden. Der Reisepreis ist dann gültig, wenn der Reisetermin komplett in die jeweilig ausgewiesene Saison fällt. Bei Saisonüberschneidung ist der Preis auf Anfrage.

Garantierte Durchführung

Highlights

  • eine Namibia-Entdeckerreise zu einem unschlagbar günstigen Preis
  • im 4x4-Mietwagen unterwegs in grandiosen, laufend wechselnden Landschaften
  • einfach und unkompliziert, aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens
  • unser "Co-Pilot": ein ausführliches Reisehandbuch mit genauen Anfahrtsbeschreibungen und Tipps für Besichtigungen unterwegs
  • den Tagesablauf bestimmen wir zeitlich selbst
  • das Land, seine Weiten, seine Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden
  • unser Routenverlauf ein optimales Reiserlebnis mit Mehrfachübernachtungen an einem Ort
  • die Übernachtungen allesamt vorreserviert
  • die Unterkünfte in herrlicher Lage
  • als Standard- oder Komfort-Variante buchbar

Impfungen
Malaria-Prophylaxe empfohlen

Private Anreise auf Anfrage
Privatreisen ab 2 Pers. auf Anfrage

Leistungen

  • Übernachtungen in gewählter Unterkunftskategorie entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen. Abendessen ausgewiesen in ( ) sind nur in den Unterkünften der Komfort-Plus-Variante inkludiert)
  • 4x4 Mietwagen, z.B. Toyota Single Cabin o.ä., inkl. unbegrenzter KM-Zahl und Vollversicherungsschutz (deckt Schäden an Reifen und Windschutzscheibe)
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • eine detaillierte Reisemappe mit Anfahrtsbeschreibungen und Karte

Hotelübersicht
OrtHotelNächte

Mariental

SURICATE LODGE ***

1

am Canyon

CANYON ROAD HOUSE ***

2

Aus

DESERT HORSE INN ***

2

Namib Wüste

BETESDA ***

2

Swakopm.

NAMIB GH ***

2

Damaraland

TWYFELFONTEIN LODGE ***

1

Kamanjab

OPPI KOPPI CAMP ***

1

am Etosha NP

MOPANE VILLAGE ***

2

im Etosha NP

RASTLAGER HALALI **+

2

Waterberg

WILDERNESS LODGE ***

2

KOMFORT-PLUS VARIANTE

Mariental

ZEBRA LODGE ***+

1

am Canyon

FISH RIVER LODGE ****

2

Aus

DESERT HORSE INN ***

2

Namib Wüste

MOON MOUNTAIN LODGE ****

2

Swakopm.

STRAND HOTEL ****

2

Damaraland

MOWANI CAMP ****

1

im Etosha NP

DOLOMITE CAMP ****

1

am Etosha

ETOSHA VILLAGE ****

2

am Etosha

OUTPOST CAMP ***

2

am Waterberg

PLATEAU LODGE ***+

2

Zuschläge
 Preis in Euro

KOMFORT-PLUS VARIANTE

+710

Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Termine

Namibia: Erlebnisreisen - Mietwagen-Rundreise Namibia

01.11.2017Mittwoch, 1. November 2017 - Mittwoch, 28. Februar 2018
120 Tage / 119 Nächte

2090 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!