travity reisecenter - Logo

 

Die Bahn-Durchquerung der Barranca del Cobre, von der Pazifik-Küste nach Chihuahua (653 Bahn-km), gilt als ein kaum zu übertreffendes Reiseerlebnis. Offiziell heißt diese einzigartige Bahnverbindung Q-Linie, etwas verständlicher Chihuahua del Pacífico und wird im Volksmund von den Mexikanern liebevoll CHEPE genannt. Alle Bezeichnungen stehen für eine wichtige Verkehrsader für die Gebirgsbewohner der Region, gleichzeitig eine der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt, einem Wunderwerk an Planung und Ingenieurskunst durch ein bis zu 3.000m hohes Gebirge. Die Bahn überwindet auf ihrem Weg von Los Mochis nach Chihuahua einen Höhenunterschied von 2.134m. Sie wurde erst 1961 fertiggestellt, nach einer Bauzeit von zwanzig Jahren. 86 Tunnel, 39 Brücken, die Gebirgsschluchten der Sierra, die bis zu 1.200m tiefen Canyons, in Chihuahua eine Zeitreise zurück in die neuere Geschichte Mexikos, als der Revolutionsheld Pancho Villa hier residierte. Alles ergibt ein dichtes Erlebnisprogramm innerhalb von einer Woche. Unsere Tour ergibt eine abgerundete Kurzreise für eher "fortgeschrittene" Mexiko-Enthusiasten. Oder für diejenigen, die für sich selber Mexiko "schrittweise" und im Norden anfangend entdecken wollen. Da die Tourtermine planerisch so koordiniert wurden, empfiehlt es sich, diese Tour in Kombination mit der Tour KLASSISCHES MEXIKO (Seiten 52-53) zu buchen. Zusätzlich sind viele Tourtermine auch kombinierbar mit der auf den vorherigen Seiten 48-49 stehenden Tour BAJA CALIFORNIA.

Reisenummer 65821

Themen

Sie finden diese Reise und weitere unter folgenden Kategorien:

Mexiko: Erlebnisreisen - Nord-Mexiko: der Kupfer-Canyon

Die Bahn-Durchquerung der Barranca del Cobre, von der Pazifik-Küste nach Chihuahua (653 Bahn-km), gilt als ein kaum zu übertreffendes Reiseerlebnis. Offiziell heißt diese einzigartige Bahnverbindung Q-Linie, etwas verständlicher Chihuahua del Pacífico und wird im Volksmund von den Mexikanern liebevoll CHEPE genannt. Alle Bezeichnungen stehen für eine wichtige Verkehrsader für die Gebirgsbewohner der Region, gleichzeitig eine der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt, einem Wunderwerk an Planung und Ingenieurskunst durch ein bis zu 3.000m hohes Gebirge. Die Bahn überwindet auf ihrem Weg von Los Mochis nach Chihuahua einen Höhenunterschied von 2.134m. Sie wurde erst 1961 fertiggestellt, nach einer Bauzeit von zwanzig Jahren. 86 Tunnel, 39 Brücken, die Gebirgsschluchten der Sierra, die bis zu 1.200m tiefen Canyons, in Chihuahua eine Zeitreise zurück in die neuere Geschichte Mexikos, als der Revolutionsheld Pancho Villa hier residierte. Alles ergibt ein dichtes Erlebnisprogramm innerhalb von einer Woche. Unsere Tour ergibt eine abgerundete Kurzreise für eher "fortgeschrittene" Mexiko-Enthusiasten. Oder für diejenigen, die für sich selber Mexiko "schrittweise" und im Norden anfangend entdecken wollen. Da die Tourtermine planerisch so koordiniert wurden, empfiehlt es sich, diese Tour in Kombination mit der Tour KLASSISCHES MEXIKO (Seiten 52-53) zu buchen. Zusätzlich sind viele Tourtermine auch kombinierbar mit der auf den vorherigen Seiten 48-49 stehenden Tour BAJA CALIFORNIA.

Karte

Highlights

  • eine der faszinierendsten und kühnsten Eisenbahnstrecken: mit dem CHEPE durch die Schluchten der bis zu 3.000m hohen Sierra Madre Occidental
  • Bootsfahrt in der Bucht von Topolobampo am Pazifik
  • Besuch eines Dorfes der Raarámuni-Indios
  • Seilbahnfahrt ins Herz des Kupfercanyons mit einzigartigen Ausblicken
  • Kombinationsmöglichkeit mit weiteren Mexiko-Touren
  • unser kompaktes Mexiko-Kurzprogramm für Bahn-Enthusiasten

Reiseverlauf

1. Tag: Tour C: 8-Tage-Tour Individuelle Ankunft in Eigenregie in Mexiko City. Bei Kombination mit der Klassischen Mexiko Rundreise: Linienflug von Frankfurt nach Mexiko City, Ankunft abends. Shuttle-Transfer und eine Übernachtung im Flughafenhotel. ()

2. Tag: Morgens ca. zweistünd. Linienflug nach Los Mochis im Bundesstaat Sinaloa, Transfer zum Hotel im Zentrum von Los Mochis. Nachmittags Zeit für einen Rundgang auf eigene Faust durch den Botanischen Garten, über den Zócalo oder für einen Bummel über den örtlichen Markt. (F)

3. Tag: Bootsfahrt durch die Bucht von Topolobampo, malerisch gelegen inmitten von grünen Felseninseln und versteckten Buchten. Wir bewundern die reiche aquatische Tier-, insbesondere Vogelwelt. Mit etwas Glück sehen wir Delphine, Seelöwen, Fregattvögel, Blaufußtölpel und andere Meeresbewohner. Weiterfahrt nach El Fuerte, Spaziergang durch das schöne Kolonialstädtchen, bereits im 16. Jhdt. von den Spaniern gegründet. Balkone verzieren die Fassaden und Portale geben den Blick auf schattige Innenhöfe frei. (F)

4. Tag: Bahnfahrt mit dem Ferrocarril Chihuahua al Pacífico über den abenteuerlichsten Teil der Strecke. Hinter der längsten Brücke, die den Rio Fuerte überquert, beginnt der steile Anstieg in die Canyonlandschaft. Die Ausblicke in den Kupfer-Canyon sind dabei atemberaubend. Am frühen Nachmittag erreichen wir die Station Bahuichivo (Dauer Bahnfahrt ca. vier Stunden). Von der Station Bahuichivo Transfer zu unserem Hotel inmitten der Felslandschaft des Tals von Cerocahui. Besichtigung der Missionskirche (FMA)

5. Tag: Morgens Fahrt zum Aussichtspunkt Cerro Gallegos mit Blick in den bis zu 1.870m tiefen Urique-Canyon. In der Nähe des Aussichtspunktes Besichtigung eines Dorfes der Rarámuri, indianische Bewohner der Region, die hier schon lange vor der Ankunft der spanischen Eroberer lebten. Mittags Transfer nach Bahuichivo. Mit dem Zug weiter nach Posada Barrancas (ca. anderthalb Stunden Bahnfahrt), unser Hotel in unmittelbarer Nähe der Kupferschluchten. Nach dem Bezug der Zimmer Gelegenheit zu einer Wanderung zu verschiedenen Aussichtspunkten. Der Canyon ist hier bis zu 2.400m hoch, mit den umliegenden, bis zu 3.300m hohen Berggipfeln. Insgesamt umfasst der Canyon fünf Hauptschluchten, von denen sich jede einzelne tiefer in das Vulkangestein der Sierra Madre eingräbt, als der Grand Canyon des Colorado Rivers in den USA. (FMA)

6. Tag: Fahrt zu mehreren Aussichtspunkten entlang des Schluchtenrandes, kleine Wanderung entlang des Canyons. Seilbahnfahrt zum Aussichtspunkt im Herz der Kupferschluchten mit Blick auf den Río Urique. Das Seilbahn-System hat eine Länge von 2.750 m und wurde 2010 fertiggestellt. Die Gondel bietet bis zu 60 Passagieren Platz und eröffnet während der Fahrt unglaubliche Aussichten in das Canyonsystem. Wanderwege auf alten Rarámuri-Pfaden, aufregende Zip-Lines mit Höhen bis zu 450 m und Mountain-Bike-Trails runden das Abenteuer ab. Transfer zur Bahnstation, Zugfahrt Posada Barrancas - Creel (Fahrtzeit ca. zwei Stunden). Kurzer Rundgang durch Creel, eine bunte Mischung aus Handwerkern, Rarámuri-Indianern und Besuchern verschiedener Nationalitäten. (F)

7. Tag: Fahrt von Creel bis zur Mennonitengemeinde Cuahutémoc. Von dort Bahnfahrt nach Chihuahua (ca. zwei Stunden), einstiges Hauptquartier des mexikanischen Volkshelden Pancho Villa. Stadtrundgang: Kathedrale, bunter Markt, Gouverneurspalast. (FA)

8. Tag: Rückflug nach Mexico City. Bei Kombination mit Tour A (Klassische Mexiko-Rundreise) Transfer zum Hotel. Abends Zusammentreffen mit den Teilnehmern der Tour A. Ansonsten individuelle Weiterreise. (F)

Reiseinformationen

Fußnote
* Vorschautermin s. S. 10

Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Highlights

  • eine der faszinierendsten und kühnsten Eisenbahnstrecken: mit dem CHEPE durch die Schluchten der bis zu 3.000m hohen Sierra Madre Occidental
  • Bootsfahrt in der Bucht von Topolobampo am Pazifik
  • Besuch eines Dorfes der Raarámuni-Indios
  • Seilbahnfahrt ins Herz des Kupfercanyons mit einzigartigen Ausblicken
  • Kombinationsmöglichkeit mit weiteren Mexiko-Touren
  • unser kompaktes Mexiko-Kurzprogramm für Bahn-Enthusiasten

Individualreisen_Seiten_Hinweis
157

Private Anreise auf Anfrage
PRIVATREISEN AB 2 PERS. AUF ANFRAGE

Leistungen

  • innermexikanische Linienflüge mit AEROMEXICO einschl. der dabei anfallenden Flughafensteuern
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • durchgehende, deutsch spr. Reiseleitung ab Los Mochis bis Chihuahua

Hotelübersicht
OrtHotelNächte
Mexiko City

FIESTA INN AIRPORT ***

1
Los Mochis

SANTA ANITA ***

1
El Fuerte

TORRES DEL FUERTE ***

1
Cerocahui

MISION ****

1
P. Barrancas

M. TARAHUMARA ***

1

Creel

LODGE AT CREEL ***

1
Chihuahua

QUALITY INN ***

1
Zuschläge
 Preis in Euro

Einzelzimmerzuschlag:

+ € 420,-

PREISREDUKTION bei Kombination der Reise mit Baja California (Tour B):  

- € 100,-

04 CH - Zuschläge Ferne Welten

Einzelzimmerzuschlag:

+ CHF 465,-

PREISREDUKTION bei Kombination der Reise mit Baja California (Tour B):

- CHF 100,-

Veranstalter: IKARUS TOURS GmbH, Am Kaltenborn 49 - 51, 61462 Königstein

Termine

Termine

Mexiko: Erlebnisreisen - Nord-Mexiko: der Kupfer-Canyon

20.11.2017Montag, 20. November 2017 - Montag, 27. November 2017
8 Tage / 7 Nächte

1480 EUR

 

20.11.2017Montag, 20. November 2017 - Montag, 27. November 2017
8 Tage / 7 Nächte

1900 EUR

 

29.01.2018Montag, 29. Januar 2018 - Montag, 5. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1480 EUR

 

29.01.2018Montag, 29. Januar 2018 - Montag, 5. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1900 EUR

 

05.02.2018Montag, 5. Februar 2018 - Montag, 12. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1480 EUR

 

05.02.2018Montag, 5. Februar 2018 - Montag, 12. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1900 EUR

 

12.02.2018Montag, 12. Februar 2018 - Montag, 19. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1480 EUR

 

12.02.2018Montag, 12. Februar 2018 - Montag, 19. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1900 EUR

 

19.02.2018Montag, 19. Februar 2018 - Montag, 26. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1480 EUR

 

19.02.2018Montag, 19. Februar 2018 - Montag, 26. Februar 2018
8 Tage / 7 Nächte

1900 EUR

 

26.02.2018Montag, 26. Februar 2018 - Montag, 5. März 2018
8 Tage / 7 Nächte

1480 EUR

 

26.02.2018Montag, 26. Februar 2018 - Montag, 5. März 2018
8 Tage / 7 Nächte

1900 EUR

 

12.03.2018Montag, 12. März 2018 - Montag, 19. März 2018
8 Tage / 7 Nächte

1480 EUR

 

12.03.2018Montag, 12. März 2018 - Montag, 19. März 2018
8 Tage / 7 Nächte

1900 EUR

 

Links

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!