travity reisecenter - Logo

 

Ein Urlaub ohne Stress. Dabei immer nah dran, mit Action, viel Natur und toller Stimmung. Am Abend gemütlich im Pub sitzen, mit dem Nachbarn über Gott, die Welt und das beste Bier fachsimpeln und den Musikern lauschen, die das Publikum zum Kochen bringen. In Connemara die Stille genießen, über Moorlandschaften mit spiegelglatten Seen blicken. Von den Steilklippen von Moher auf den rauen Atlantik hinausschauen, den Wind und die Naturgewalten hautnah spüren. Alles Klischees? Oder purer Alltag auf der Grünen Insel? Kommen Sie mit auf unsere Rundreise und sehen Sie selbst!

Reisenummer 67843

Irland – Aktiv entdecken

  • Kleinere Wanderungen in stimmungsvollen Landschaften
  • Abends in Tralee: Feiern mit den Iren in Livemusik-Pubs bis tief in die Nacht
  • Freizeit in Tralee und Galway
  • Wanderung auf die sturmumtosten Steilklippen von Slieve League

 

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Dublin

Im Lauf des Tages, je nach gebuchtem Flug, landet Ihr Flugzeug in Dublin. Praktisch und bequem: Mit dem Airlink-Shuttlebus fahren Sie in Eigenregie vom Flughafen direkt bis vor das Hotel. Unser Tipp für Frühankommer: Ein Besuch im Guinness Storehouse - hier dreht sich alles um Irlands berühmtes Bier. Mit einem Pint gut eingestimmt, entführt Sie ihr Marco Polo Scout am Abend zu einem ersten Streifzug durch die Stadt.

2. Tag: Dublin – Glendalough

Dublins Highlights am Vormittag: Wir begegnen Oscar Wilde an seinem Geburtshaus und werden danach von den Klängen der Straßenmusiker durch die Grafton Street getragen. Tief durchatmen in Dublins grüner Lunge, dem St. Stephen's Green. Schnuppern Sie den Duft der viktorianischen Blumenbeete? Unterwegs im Kneipenviertel: Die rot gestrichene Temple Bar, als Fotostopp ein Muss, eine echte Institution - am letzten Abend der Reise kommen wir wieder hierher. Der Bus bringt uns nachmittags in die Wicklowberge. Eine Stärkung im Café des Schlosses Powerscourt? Anschließend besuchen Sie mit ihrem Scout den höchsten Wasserfall Irlands, bevor es tiefer in die Berge geht. Vor der Klosterruine Glendalough, gleich neben unserem Hotel, kommt der Bus wieder zum Stehen. Bis zum Abendessen haben Sie noch ausreichend Zeit, am See entlangzuspazieren. Lebt in Irland eigentlich auch ein Nessie? Halten Sie mal Ausschau ...

3. Tag: Glendalough – Cork

Vormittags erkunden wir die Klosterruine. Angeblich soll der heilige Kevin hier unglaublich alt geworden sein. Vielleicht kennt Ihr Scout ja das Geheimnis ewiger Jugend? Im Anschluss führt uns eine kleine Wanderung durch die Umgebung (Gehzeit ca. 2 Std., leicht). Nächster Halt: der geschichtsträchtige Rock of Cashel. Nach der Ankunft in Cork: vielleicht noch Lust auf einen Stadtspaziergang? Im English Market bekommt man angeblich den besten Lachs in ganz Irland.

4. Tag: Cork - Tralee

Grüne Wiesen, Strände und Natur im Überfluss. Vorher können wir für ein gemeinsames Picknick in einem Supermarkt irische Spezialitäten einkaufen. Dann geht es durch den vom warmen Golfstrom verwöhnten Südwesten Irlands zur Bucht von Glengariff. Ob wir auf unserer Bootsfahrt zur BlumeninselGarinish auch Seehunde sehen? Weiter zum Ladies View, von wo aus wir die atemberaubend schöne Landschaft am Ring of Kerry bestaunen. Abends in Tralee: In vielen Pubs wird Livemusik gespielt. Ganz Tralee ist auf den Beinen, um zu feiern und zu tanzen - und Sie sind mittendrin! Zwei Übernachtungen in Tralee.

5. Tag: Tralee

Freizeit! Sie reiten gerne oder spielen Golf? Ein Ausritt oder eine Golfpartie ist auf Wunsch schnell organisiert. Unser Tipp: Begleiten Sie Ihren Scout auf einen Ausflug (60 €) rund um die spektakuläre Halbinsel Dingle, die von den Produzenten der "Star Wars"-Filme in ferne Galaxien versetzt wurde. Sie wandern zwischen Mauern und Weiden, das Meer immer in Ihrer Nähe. Am Abend können Sie noch mal in die Pub-Szene von Tralee eintauchen. Lassen Sie sich aber nicht zu einem Potcheen überreden! Der Gerstentrank haut selbst den stärksten Iren um.

6. Tag: Tralee – Galway

Ein weiteres Irland-Highlight: die Cliffs of Moher. Die Steilklippen ragen vom Atlantik aus 214 m in die Höhe. Zahlreiche Seevögel nisten hier, lassen sich von Besuchern aber nicht stören. Schwindelfreie vor! Wir genießen ein grandioses Naturspektakel. Etwas weiter nördlich am Black Head trifft dann der blanke Kalkstein des Burren auf die tosenden Wellen der Bucht von Galway. Am späten Nachmittag kommen wir in Galway an - auf einem kurzen Rundgang zeigt Ihnen Ihr Scout die besten Pubs für den Abend. Drei Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel.

7. Tag: Galway

Genießen Sie einen freien Tag in der jungen lebendigen Stadt Galway. Schlendern Sie durch die mittelalterliche Altstadt oder genehmigen Sie sich ein frühes Pint mit den Einheimischen. Oder Sie unternehmen mit Ihrem Scout einen Ausflug zu den Aran-Inseln in der Bucht von Galway (60 €). Die Fähre bringt Sie auf die größte der Inseln, die Sie unkompliziert mit einem Mietfahrrad erkunden können. Auf der höchsten Klippe trotzt seit Jahrtausenden die keltische Festung Dun Aonghasa den Stürmen. Ein ganz und gar beeindruckender Ort!

8. Tag: Connemara-Nationalpark

Stille Seen, unbewohnte Moorlandschaften - die Szenerie auf der Fahrt zur Kylemore Abbey. Einst Landsitz eines Textilmagnaten und Politikers, ist sie heute Kloster und romantische Touristenattraktion. Szenenwechsel: Ein Farmer zeigt uns, wie die Iren von alters her den Torf stechen. Greifen Sie zum Spaten und versuchen es selbst! Zurück in Galway, können Sie sich unter die Nachtschwärmer mischen - in der Studentenstadt ist immer etwas los.

9. Tag: Galway – Donegal

Der Norden ruft, und wir folgen. Erster Stopp, Sligo. Wir erkunden Carrowmore, das größte prähistorische Gräberfeld Irlands, und spazieren an den malerischen Stränden von Mullaghmore. Der Nachmittag in Donegal steht zur freien Verfügung. Lust auf einen Ausflug in die irische Geschichte? Die Burg des roten Hugh O´Neill erinnert an raue Zeiten. Zwei Übernachtungen in Donegal.

10. Tag: Donegal

Ein Tagesausflug in die wilde Region Donegal steht an. Dabei passieren wir das Städtchen Ardara, das für seine Tweed- und Wollwaren berühmt ist. Hier findet man flauschige Unikate. Im Folkmuseum von Glencolumbkille fühlen wir uns in das Leben der irischen Landbevölkerung vor 100 Jahren zurückversetzt. Am Nachmittag brechen wir zu einer Wanderung zur gewaltigen Steilküste von Slieve League auf (Gehzeit ca. 2 Std., mittel). Ihr Scout kennt die beste Fotoperspektive. Am Abend kehren wir in einem urigen Pub mit bester Livemusik ein.

11. Tag: Donegal – Dublin

Abschied vom wilden Norden, Dublin wartet. Wir nehmen uns noch die Zeit, um im Boynetal auf eine letzte Entdeckungstour zu gehen. Die Megalithgräber geben den Wissenschaftlern selbst heute noch Rätsel auf. Was hat sich hier vor 5000 Jahren wirklich abgespielt? Der späte Nachmittag in Dublin steht Ihnen zur freien Verfügung.

12. Tag: Rückflug von Dublin

Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, individueller Transfer mit dem Airportbus zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug (Economy) mit Air Lingus z.B. von Frankfurt oder München nach Dublin und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 100 €)
  • Sitzplatzreservierung (nur bei Flug mit Lufthansa)
  • Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen Bussen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintritte (ca. 90 €)
  • Bootstour zur Blumeninsel Garinish
  • Farmbesuch mit Torfstechen am 8. Tag
  • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung

Nicht enthaltene Extras: Weitere Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind; Transfers.

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Ausrüstung

Für die Wanderungen sind Wanderschuhe mit hohem Schaft unbedingt erforderlich, die bei Beginn der Reise bereits eingelaufen sein sollten. Wenn Sie zusätzlich ein Paar Sportschuhe mitnehmen, haben Sie für jede Wanderung das passende Schuhwerk parat. Ihr Gepäck bleibt während der Wanderungen im Bus bzw. im Hotel.

Folgende Utensilien sind darüber hinaus empfehlenswert:

- Tagesrücksack

- Wasserflasche

- Kopftuch, Hut oder ähnliches

- Sonnenbrille

- Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor

- Regenschutz (ggf. Regenhose)

- ggf. Taschenmesser, Becher, Brotzeitteller für Picknick

Einreisebestimmungen Irland

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätsausweis), der bei Ein- und Ausreise gültig sein muss.

Hinweis zur Sicherheit in den Hotels

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen in Irland nicht immer dem deutschen Standard.
Rauchmelder und Sprinkleranlagen in den Zimmern und Gängen sind nicht immer vorhanden, genauso können Notfall-, Evakuierungspläne und Lagepläne fehlen.
Nicht immer weisen die Fensterbrüstungen und Geländer die in Deutschland vorgeriebenen Höhen auf. In den meisten Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm.
Viele Hotelanlagen sind im Laufe der Zeit schrittweise gebaut bzw. erweitert worden. Wegen der häufigen Hinzufügung von Räumlichkeiten gibt es daher auch manchmal Unebenheiten im Fußboden sowie vermehrt Stufen.
Die Wassertiefe in Hallenbädern ist manchmal in Metern, manchmal in Feet angegeben oder fehlt komplett. Es kann vorkommen, dass Rettungsringe und ein Bademeister nicht vorhanden sind.
An Steckdosen, Kabeln und Anschlüssen elektrischer Geräte muss manchmal mit einer fehlenden Isolierung gerechnet werden.

Sicherheit geht vor!

Ergänzend zu den allgemeinen Sicherheitsinformationen in den Ländereinleitungsseiten unserer Kataloge übersenden wir Ihnen eine detailliertere Einschätzung der aktuellen Sicherheitslage Ihres Reiselandes sowie den aktuell geltenden Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Irland – Aktiv entdecken

nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

03.09.2019Dienstag, 3. September 2019 - Samstag, 14. September 2019
12 Tage / 11 Nächte

2237 EUR

 

nicht verfügbar Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

03.09.2019Dienstag, 3. September 2019 - Samstag, 14. September 2019
12 Tage / 11 Nächte

2605 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 12 Tage

08.10.2019Dienstag, 8. Oktober 2019 - Samstag, 19. Oktober 2019
12 Tage / 11 Nächte

2237 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 12 Tage

08.10.2019Dienstag, 8. Oktober 2019 - Samstag, 19. Oktober 2019
12 Tage / 11 Nächte

2605 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 12 Tage

08.10.2019Dienstag, 8. Oktober 2019 - Samstag, 19. Oktober 2019
12 Tage / 11 Nächte

2237 EUR

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

19.05.2020Dienstag, 19. Mai 2020 - Samstag, 30. Mai 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

19.05.2020Dienstag, 19. Mai 2020 - Samstag, 30. Mai 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

16.06.2020Dienstag, 16. Juni 2020 - Samstag, 27. Juni 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

16.06.2020Dienstag, 16. Juni 2020 - Samstag, 27. Juni 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

04.08.2020Dienstag, 4. August 2020 - Samstag, 15. August 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

04.08.2020Dienstag, 4. August 2020 - Samstag, 15. August 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

01.09.2020Dienstag, 1. September 2020 - Samstag, 12. September 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

01.09.2020Dienstag, 1. September 2020 - Samstag, 12. September 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

06.10.2020Dienstag, 6. Oktober 2020 - Samstag, 17. Oktober 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 12 Tage

06.10.2020Dienstag, 6. Oktober 2020 - Samstag, 17. Oktober 2020
12 Tage / 11 Nächte

 

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!