travity reisecenter - Logo

 

So lässt sich's leben: Ein schickes Hotel mitten in der Altstadt ist Basis für Entdeckungen in Florenz, von einem familiären Thermalhotel aus durchstreifen wir die südliche Toskana. Kunstgenuss, Postkartenidyllen und Gaumenkitzel wechseln sich ab. Wir speisen von fein bis volkstümlich und trinken direkt an der Quelle: in Montalcino und in den Chiantihügeln, wo Flavia und Francesco Wein und Wahrheit mit uns teilen.

Reisenummer 68167

Toskana – Kultur und Genuss

  • Schickes Hotel mitten in Florenz und im bezaubernden Thermalort Bagno Vignoni
  • Unterwegs mit nur 15 Gästen und Studiosus-Reiseleitung
  • Florenz, Siena, San Gimignano, Pienza - die Höhepunkte der Toskana erleben
  • Zwei Weinproben - im Chianti und in Montalcino

 

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag:

Sie fliegen individuell nach Florenz und kommen mit dem Flughafenbus oder per Taxi (ca. 30 €) ins • Hotel De la Ville, das sich in Toplage, direkt an der autofreien Luxus-Einkaufsstraße Via Tornabuoni befindet. Edle, großzügige Aufenthaltsräume, eine gepflegte Bar und 71 stilvolle Zimmer erwarten Sie. Zum Abendessen führt Ihre Studiosus-Reiseleiterin Sie in eine charmante Trattoria, wo wir schon mal toskanisch schlemmen ... delizioso! Vier Übernachtungen in Florenz.

2. Tag:

Die Kirche Sta. Maria Novella, der mächtige Dom oder die Ponte Vecchio – beim Stadtrundgang tauchen wir in die Florentiner Kunstgeschichte ein. Ein gut gebauter Knabe bezirzt auf der Piazza della Signoria auch nach 500 Jahren noch die Damenwelt: Michelangelos David! Nachmittags machen Sie, wonach Ihnen der Sinn steht. Perfekt zum Relaxen: die Boboli-Gärten. Modefans können im Schuhmuseum von Ferragamo zum Beispiel Marilyn Monroes zierliche High Heels bestaunen. Spätnachmittags treffen wir wieder zusammen und drehen eine Runde in den Uffizien, wenn es im Kunstpalast etwas ruhiger wird: Botticelli, Giotto & Co. ohne Touristenmassen – kein schlechter Plan!

3. Tag:

In San Gimignano entführt Ihre Reiseleiterin Sie ins Mittelalter: Geschlechtertürme erinnern an Turmbau-Wettbewerbe der Adelsfamilien. In der Kollegiatskirche berühren uns die Fresken mit Bibelgeschichten. Danach planen Sie Ihr eigenes Programm oder lassen sich planlos treiben. Ein Spaziergang um die Stadtmauer vielleicht? Ein Gelato auf der Piazza? Nachmittags kredenzen uns Flavia und Francesco auf ihrem Weingut feine Weine und ein paar Häppchen mitten in einer schönen Hügellandschaft und plaudern mit uns über das Leben im Herzen der Toskana. So lässt es sich leben!

4. Tag:

Der Linienbus bringt uns zur schönsten Aussicht der Stadt: Am Piazzale Michelangelo liegt uns Florenz zu Füßen! Dann durch den Giardino delle Rose, den Rosengarten, zum Arno und weiter zur Franziskanerkirche Sta. Croce. Hier stehen wir am Grab des Ausnahmekünstlers Michelangelo. Nachmittags bleibt Zeit zum Shoppen, Schauen, Schlemmen. Auf der Fashionmeile Via Tornabuoni gibt es keine Schnäppchen, aber auch Windowshopping bei Versace & Co. macht Spaß. Sie lieben Steaks? Dann begleiten Sie doch Ihre Reiseleiterin abends in den Vorort Lastra a Signa (85 EUR). In einer Trattoria gibt es dort zur Bistecca fiorentina - der besten überhaupt nach Meinung der Florentiner - Antipasti, Vino und ganz viel "echtes Leben".

5. Tag:

Auf in den Süden! Im Dom und auf der Piazza del Campo in Siena erweckt Ihre Reiseleiterin die Stadtgeschichte zum Leben. Für alle, die Lust haben, auch die "politischen" Fresken im Ratspalast. Dann versüßt sich jeder die restliche Zeit in Siena, wie er möchte. Vielleicht Panforte aus dem Café Nannini als Mitbringsel? Oder einfach eine "sprizzige" Pause? Später erwartet man uns im kleinen, feinen Thermalort Bagno Vignoni im familiengeführten • Hotel Le Terme mit Blick auf das antike Thermalbad und 36 behaglichen Zimmern. Eine Runde im Pool, Spaziergang zu den warmen Quellen oder gleich ein entspannender Saunagang? Abends dürfen Sie sich auf feine Toskanaküche im Restaurant freuen. Noch nicht müde? Beim Blick in den Sternenhimmel von der Terrazza wird der Vino rosso zum Göttertrunk. Drei Übernachtungen in Bagno Vignoni.

6. Tag:

Postkartentoskana den ganzen Tag: In Pienza träumte Papst Pius II. im 15. Jahrhundert von der perfekt geplanten Stadt. Und er bekam sie! Pienza ist aber auch ein Mekka für Feinschmecker. Probieren Sie sich durch die Berge von Pecorino & Co. – ein paar kulinarische Souvenirs passen bestimmt noch in den Koffer! Wer lieber noch etwas wandern möchte, begleitet die Reiseleiterin vom Ort aus zur romanischen Kirche Pieve di Corsignano (hin und zurück ca. 1 Std., leicht), tolle Blicke und Zypressenallee inklusive. So holen wir uns Appetit für die idyllisch gelegene romanische Abtei Sant'Antimo und später auf Montalcino. Weinliebhaber kennen natürlich den Brunello. Die feinen Unterschiede zwischen einem Rosso und einem Brunello verkosten wir bei einer kleinen Weinprobe.

7. Tag:

Zum Ausklang der Reise machen wir einen entspannten Abstecher nach Umbrien und schaukeln mit dem Boot über den Trasimenischen See zur verträumten Isola Maggiore. Auf der autofreien Insel wandern wir auf den Spuren des heiligen Franz von Assisi (1 Std., leicht). Wer will, probiert mittags fangfrischen Fisch im Inselristorante. Zurück im Hotel schieben Sie einfach den Liegestuhl in Position, packen Ihre Badesachen aus und holen den Urlaubsschmöker aus dem Koffer oder träumen schon mal vom Abschiedsessen in unserem Hotel!

8. Tag:

Ciao bella Italia! Morgens gemeinsame Fahrt zum Flughafen von Florenz (Ankunft ca. 11 Uhr) und individueller Rückflug je nach gebuchtem Flug.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Transfer zum Flughafen Florenz am 8. Tag
  • Fahrten und Ausflüge per Bus lt. Programm
  • 4 Nächte im Hotel De la Ville**** in Florenz, 3 Nächte im Hotel Le Terme*** in Bagno Vignoni
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, 2 Abendessen im Hotel, ein Abendessen in einem typischen Restaurant
  • 2 Weinproben

Und außerdem: Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung, Eintrittsgelder, Bootsfahrt auf dem Trasimenischen See, Übernachtungssteuer, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 EUR), klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten.

Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom Flughafen zum Hotel in Florenz am ersten Tag. Preis auf Anfrage.

Ihre Hotels

Das Hotel De la Ville - unser Domizil für die ersten vier Nächte - hat eine perfekte Lage: direkt an der autofreien Luxus-Einkaufsstraße Via Tornabuoni, mitten in der Altstadt. Edle, großzügige Aufenthaltsräume, eine gepflegte Bar und 71 stilvolle Zimmer mit Klimaanlage, Sat.-TV, kostenfreiem WLAN, Minibar, Safe und Föhn erwarten Sie.

Für die nächsten drei Tage erwartet man uns im kleinen, feinen Thermalort Bagno Vignoni im familiengeführten Hotel Le Terme mit Blick auf das antike Thermalbad und 36 behaglichen Zimmern mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar und Föhn. Eine Runde im Pool, Spaziergang zu den warmen Quellen oder gleich ein entspannender Saunagang? Abends dürfen Sie sich auf feine Toskanaküche im Restaurant freuen.

Sicherheitseinrichtungen in den italienischen Hotels

Einige Hotels blicken auf eine lange Vergangenheit zurück: Sie bestechen zwar durch ihr historisches Flair, wurden aber im Laufe der Zeit schrittweise erweitert. Die Folge sind unregelmäßigen Stufen, unebene, verwinkelte Gänge und Treppenabsätze in den Fluren. Insbesondere bei Dunkelheit sollten Sie daher besonders achtsam sein. Bitte prägen Sie sich auch die Fluchtwege ein, damit Sie in einem äußerst unwahrscheinlichen Notfall schnell und sicher das Gebäude verlassen können.
Die gesetzlichen Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen in den Hotels sind teilweise anders
als in Deutschland. Folgende Punkte weichen vom deutschen Standard ab:
- Rauchmelder und Sprinkleranlagen oft nicht vorhanden
- fehlende Notfallpläne und Evakuierungshinweise
- Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern niedriger als 90 cm
- Größere waagrechte/senkrechte Zwischenräume bei den Geländestangen
- Niedrigere Fensterbrüstungen
- Auf Grund der Beschaffenheit von historischen Gebäuden, kann es in manchen Hotels keine extra Fluchttreppen geben.

Sicherheitsgurte im Bus

Wir sind bei unseren Reisen mit technisch einwandfreien, gut gewarteten Bussen unterwegs. Diese entsprechen jedoch nicht immer dem Standard deutscher Reisebusse. Sicherheitsgurte sind nicht in allen Bussen oder nicht an allen Sitzplätzen vorhanden.

Aktueller Gesundheitshinweis

In Italien lässt sich seit August 2018 ein deutlicher Anstieg von Infektionsfällen mit dem West Nil-Fieber verzeichnen. Die von Viren ausgelöste Krankheit wird von Zugvögeln verbreitet und durch Stiche von tag- sowie nachtaktiven Mücken auf den Menschen übertragen. Mit über 320 bestätigten Fällen in 2018 ist Italien aktuell das am stärksten betroffene Land: Übertragungen des Virus gab es bisher jedoch nur in den nördlichen Regionen Emilia-Romagna, Lombardei, Piemont und Veneto.
Infektionsfälle werden auch aus Rumänien und Griechenland sowie aus Serbien gemeldet.
Wie die mehrjährige Auswertung der Infektionszahlen zeigt, beginnt die Infektionsperiode im Juni/Juli und erreicht in den Monaten August und September ihren Höhepunkt. Wenige Tage nach der Übertragung des WNF-Virus kann es zur Ausbildung grippeähnlicher Symptome mit Fieber, Muskelschmerzen, in manchen Fällen auch zu Hautausschlägen, kommen. Nicht selten erfolgt eine Infektion ohne Ausbildung von Symptomen. In weniger als 1% der Infektionen kommt es zu neurologischen Komplikationen, v.a. zu Hirn- und Hirnhautentzündungen. Besonders gefährdet sind Kleinkinder und ältere Menschen.
Da es keine Impfprophylaxe gibt, empfehlen Reisemediziner zum Schutz gegen das West Nil-Fieber systematischen Mückenschutz. Dies gilt in besonderem Maße für die Monate Juli, August und September, in denen die Infektionsgefahr am höchsten ist.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Toskana – Kultur und Genuss

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

18.04.2020Samstag, 18. April 2020 - Samstag, 25. April 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

18.04.2020Samstag, 18. April 2020 - Samstag, 25. April 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

02.05.2020Samstag, 2. Mai 2020 - Samstag, 9. Mai 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

02.05.2020Samstag, 2. Mai 2020 - Samstag, 9. Mai 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

09.05.2020Samstag, 9. Mai 2020 - Samstag, 16. Mai 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

09.05.2020Samstag, 9. Mai 2020 - Samstag, 16. Mai 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

23.05.2020Samstag, 23. Mai 2020 - Samstag, 30. Mai 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

23.05.2020Samstag, 23. Mai 2020 - Samstag, 30. Mai 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

30.05.2020Samstag, 30. Mai 2020 - Samstag, 6. Juni 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

30.05.2020Samstag, 30. Mai 2020 - Samstag, 6. Juni 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

20.06.2020Samstag, 20. Juni 2020 - Samstag, 27. Juni 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

20.06.2020Samstag, 20. Juni 2020 - Samstag, 27. Juni 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

05.09.2020Samstag, 5. September 2020 - Samstag, 12. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

05.09.2020Samstag, 5. September 2020 - Samstag, 12. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

12.09.2020Samstag, 12. September 2020 - Samstag, 19. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

12.09.2020Samstag, 12. September 2020 - Samstag, 19. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

19.09.2020Samstag, 19. September 2020 - Samstag, 26. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

19.09.2020Samstag, 19. September 2020 - Samstag, 26. September 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

26.09.2020Samstag, 26. September 2020 - Samstag, 3. Oktober 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

26.09.2020Samstag, 26. September 2020 - Samstag, 3. Oktober 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

17.10.2020Samstag, 17. Oktober 2020 - Samstag, 24. Oktober 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 8 Tage

17.10.2020Samstag, 17. Oktober 2020 - Samstag, 24. Oktober 2020
8 Tage / 7 Nächte

 

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!