travity reisecenter - Logo

 

In Athen stand die Wiege unserer Kultur – Grund genug für eine Reise in die griechische Hauptstadt. Bei milden Temperaturen und ohne Besucherschlangen im Winter besonders attraktiv. Sie erleben natürlich die Akropolis und das weltbekannte Nationalmuseum, aber auch Street-Art-Kunst und den Philopapposhügel, einen Ruhepol inmitten der Metropole. Griechische Leckereien in Tavernen, Streifzüge durch Szeneviertel – in der Gruppe macht der Jahresausklang einfach mehr Spaß! Das Feuerwerk über der Akropolis, mit dem Athen das neue Jahr begrüßt, haben Sie von der Hoteldachterrasse bestens im Blick. Und wer mag, mischt sich noch unter die Athener, die trotz der zurückliegenden Krisenjahre das fröhliche Tanzen nicht verlernt haben.

Reisenummer 70213

Athen – Silvester 2019

  • Silvester feiern mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden in der griechischen Hauptstadt Athen
  • Modernes Hotel im Zentrum von Athen - die Akropolis und die Altstadt Plaka in Gehweite
  • Silvester-Dinner im Hotel Herodion
  • Auf dieser Singlereise lernen Sie die griechische Küche bei zwei Mahlzeiten in landestypischen Tavernen kennen
  • Ihr Studiosus-Reiseleiter nimmt Sie mit auf die Akropolis und in die Markthallen

In Athen stand die Wiege unserer Kultur – Grund genug für eine Reise in die griechische Hauptstadt. Bei milden Temperaturen und ohne Besucherschlangen im Winter besonders attraktiv. Sie erleben natürlich die Akropolis und das weltbekannte Nationalmuseum, aber auch Street-Art-Kunst und den Philopapposhügel, einen Ruhepol inmitten der Metropole. Griechische Leckereien in Tavernen, Streifzüge durch Szeneviertel – in der Gruppe macht der Jahresausklang einfach mehr Spaß! Das Feuerwerk über der Akropolis, mit dem Athen das neue Jahr begrüßt, haben Sie von der Hoteldachterrasse bestens im Blick. Und wer mag, mischt sich noch unter die Athener, die trotz der zurückliegenden Krisenjahre das fröhliche Tanzen nicht verlernt haben.

MAP Karte

Reiseverlauf

1. Tag: Kalimera, schöne Athina!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Athen. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Treffen Sie früh genug ein, können Sie schon durch die nahe Altstadt Plaka spazieren. In den Cafés sehen Sie, dass die durchwachsenen Wirtschaftszahlen die Lebensfreude der Griechen kaum bremsen können. Zum Welcome-Dinner führt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter gleich in eine Taverne, wo der Wirt Mezedes serviert: Verschiedene griechische Speisen stehen in der Mitte des Tisches, jeder kostet von allem. So speisen die Griechen! Vier Übernachtungen in Athen in einem ruhig gelegenen und freundlich gestalteten Hotel in der Nähe der Akropolis und der Altstadt Plaka.

2. Tag: Facettenreiches Athen

Athen ist die perfekte Symbiose aus Geschichte und Moderne. Bei der Stadtrundfahrt sehen wir das Panathenäische Stadion und erkunden die moderne U-Bahn-Station Syntagma, in der uns antike Exponate mitten im Gewimmel der Fahrgäste überraschen. Anschließend besichtigen wir das Nationalmuseum, das bedeutendste Museum des Landes mit Kunstwerken aus 5000 Jahren. Ihr Reiseleiter wählt die wichtigsten Glanzpunkte kompetent und unterhaltsam für uns aus - Antike muss nicht langweilig sein! Ein anderes Athen sehen wir beim Spaziergang durch die Viertel Metaxourgeio und Exarchia, wo wir den Spuren der Street-Art-Künstler folgen, die die aktuellen Sorgen und Freuden der Griechen auf ihre Art an den Häuserwänden Athens verewigt haben. Zum Mittagessen steuern wir die Markthallen an und lassen uns in einer urigen Taverne aus den duftenden Kochtöpfen Leckerstes servieren. Der späte Nachmittag gehört Ihnen. Durchschnaufen im Nationalgarten oder shoppen in der Fußgängerzone Ermou? Für den freien Abend empfehlen wir das Restaurant Avissinia mit Dachterrasse und Akropolisblick.

3. Tag: Erst Akropolis, dann Silvesterfeier

Am Silvestervormittag erwartet uns ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes: Wir steigen hinauf auf die Akropolis (UNESCO-Welterbe), bewundern die Tempelbaukunst und blicken über das Häusermeer der griechischen Metropole. Anschließend zeigt sich uns im Akropolismuseum, wie sich altgriechische mit moderner Architektur verbindet. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zum Silvester-Dinner treffen wir uns im Hotel wieder. Um Mitternacht stoßen wir auf der Dachterrasse des Hotels auf den Jahreswechsel an – mit Blick auf das farbenfrohe Feuerwerk über der Akropolis! Ein toller Platz! Danach noch Lust auf Land und Leute? Dann ab in die vollen Gassen von Athen! Hier können Sie sich von der Feierfreude der Griechen überzeugen. Ihr Reiseleiter weiß, wo es am meisten abgeht!

4. Tag: Neujahrsspaziergang

Vormittags bleibt Zeit zum Ausschlafen, für ein gemütliches Frühstück und zu individuellen Stadterkundungen. Nachmittags machen wir es wie die Griechen und beginnen das neue Jahr in frischer Luft bei einem Spaziergang. Zuerst geht es auf den bewaldeten Philopapposhügel. Welch faszinierender Ruhepol inmitten der geschäftigen Metropole! Von hier genießen wir nochmals eine herrliche Aussicht über Athen bis hin zum Saronischen Golf. Nächste Station: der unterhalb der Akropolis gelegene Fels des Areopag, im Altertum Sitz des höchsten Athener Gerichts. In der Altstadt Plaka tauchen wir schließlich wieder in das moderne griechische Leben ein. Der Abend bleibt frei. Ihr Reiseleiter hat jede Menge Tipps für die Taverne Ihres Geschmacks.

5. Tag: Adio, Athen!

Wenn Ihnen bis zum Abflug Zeit bleibt, können Sie Athen noch auf eigene Faust entdecken und letzte Souvenirs besorgen. Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Rückreise.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt oder München nach Athen und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 90 €)
  • Sitzplatzreservierung (außer bei Flug mit Aegean Airlines)
  • Transfers und Stadtrundfahrt in bequemem Reisebus (Klimaanlage)
  • 4 Übernachtungen im Hotel Herodion
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Halbpension (Frühstücksbuffet, ein Welcome-Dinner und ein Mittagessen in landestypischen Tavernen, ein Silvester-Dinner im Hotel)
  • Frühstücksbuffet, ein Welcome-Dinner; gegen Aufpreis Halbpension (# Abendessen im Hotel) zubuchbar

bei me & more außerdem inklusive

  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung
  • Silvester Sekt um Mitternacht
  • Eintrittsgelder
  • Übernachtungssteuer
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich

Hotel Herodion****

Das zentral gelegene Hotel befindet sich in idealer Lage in unmittelbarer Nähe des Akropolismuseums, der Altstadt Plaka und der Fußgängerzone, die rund um den Akropolishügel verläuft. Die U-Bahn-Station Acropoli liegt nur wenige Gehminuten entfernt. Das Hotel eignet sich damit bestens für eine Stadterkundung. Highlight des Hotels ist die Dachterrasse mit Blick auf die Akropolis und das Häusermeer Athens. Zwei Restaurants (Frühstücksbuffet) und eine Bar runden das Angebot dieses angenehmen und modernen Hauses ab. WLAN steht im gesamten Hotel kostenlos zur Verfügung. Die 90 Zimmer verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Föhn sowie Tee- und Kaffeekocher.

Sicherheit

In allen touristischen Ballungszentren ist es angebracht, sich vor Taschendieben in Acht zu nehmen. Es ist ratsam, größere Beträge und Wertsachen im Hotelsafe zu deponieren und nur kleinere Summen zu Spaziergängen und Besichtigungen mitzunehmen.
In der letzten Zeit haben Taschendiebstähle im Stadtzentrum von Athen zugenommen, auch in Piräus wurden im Gedränge beim Aussteigen aus den Schiffen bereits Geldbörsen gestohlen.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

West Nil-Fieber

2018 ist es in Europa zu einer Zunahme von West-Nil-Fieber gekommen.
Aus Griechenland wurden im Jahr 2018 insgesamt 318 Fälle mit 47 Todesfällen gemeldet. Es handelt sich bei West-Nil-Fieber um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Virus-Erkrankung. Sie kann in seltenen Fällen zu einer Entzündung des Gehirns (Enzephalitis) führen. Eine Schutzimpfung oder eine spezifische Behandlung gibt es nicht. Schutz vor Mückenstichen, Expositionsprophylaxe, s.u, ist die einzige Schutzmöglichkeit.
Infektionsfälle wurden auch aus Rumänien und Italien sowie aus Serbien gemeldet.
Wie die mehrjährige Auswertung der Infektionszahlen zeigt, beginnt die Infektionsperiode im Juni/Juli und erreicht in den Monaten August und September ihren Höhepunkt. Wenige Tage nach der Übertragung des WNF-Virus kann es zur Ausbildung grippeähnlicher Symptome mit Fieber, Muskelschmerzen, in manchen Fällen auch zu Hautausschlägen, kommen. Nicht selten erfolgt eine Infektion ohne Ausbildung von Symptomen. In weniger als 1% der Infektionen kommt es zu neurologischen Komplikationen, v.a. zu Hirn- und Hirnhautentzündungen. Besonders gefährdet sind Kleinkinder und ältere Menschen.
Da es keine Impfprophylaxe gibt, empfehlen Reisemediziner zum Schutz gegen das West Nil-Fieber systematischen Mückenschutz. Dies gilt in besonderem Maße für die Monate Juli, August und September, in denen die Infektionsgefahr am höchsten ist.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Athen – Silvester 2019

Teilnehmer: min. max. Dauer: 5 Tage

29.12.2020Dienstag, 29. Dezember 2020 - Samstag, 2. Januar 2021
5 Tage / 4 Nächte

 

auf Anfrage Teilnehmer: min. max. Dauer: 5 Tage

29.12.2020Dienstag, 29. Dezember 2020 - Samstag, 2. Januar 2021
5 Tage / 4 Nächte

 

Travity Reisecenter
Wickeder Hellweg 93
44319 Dortmund
Telefon 0231 17 69 88-5

Büroöffnungszeiten
Mo 1000-1300 1500-1800
Di 1000-1300 1500-1800
Mi 1000-1300 geschlossen
Do 1000-1300 1500-1800
Fr 1000-1300 1500-1800
Sa 1000-1300 geschlossen
Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung!

 

Ja, ich buche im Reisebüro!