travity reisecenter - Logo

 

Reisenummer 72234

Polen – Spezialitäten aus Ostpreußen und Masure

Masuren, das sind romantische Seen, verschlafene Dörfer - und eine leckere Küche. Stechen Sie mit uns in See und lassen Sie sich vom Schiffskoch der Classic Lady kulinarisch verwöhnen. Auf der Speisekarte: gefüllter Hecht, masurischer Sauerbraten oder Buttermilchflinsen. Weitere Appetithappen: das Frische Haff, die Marienburg und Danzig.

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Danzig

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und vormittags Flug nach Danzig (Gdansk). Ihr Studiosus-Reiseleiter erwartet Sie und gemeinsam fahren wir um 15 Uhr zu unserem Hotel in Elblag (Elbing). Beim Abendessen im Hotel stimmen wir uns auf die Reise ein.

2. Tag: Frombork und das Frische Haff

Das Frische Haff: eine riesige Lagune, ein kleines Binnenmeer - es führt uns nach Frombork (Frauenburg), wo Sternengucker Kopernikus das damalige Weltbild auf den Kopf stellte. Über Lidzbark Warminski (Heilsberg) erreichen wir die Masurische Seenplatte. Vier Übernachtungen auf der Classic Lady.

3. Tag: Schiffsfahrt auf dem Spirdingsee

Der Bus bringt uns in das Dorf Krutyn in der Johannisburger Heide. Sie haben die Wahl: Masurisches Museum oder romantische Staakenkahnfahrt auf der Krutynia? Während des Mittagessens an Bord der Classic Lady unternehmen wir eine Rundfahrt auf dem größten See Masurens. Den Nachmittag verbringen wir in Mikolajki (Nikolaiken), dem beliebtesten Ferienort Masurens.

4. Tag: Bäuerliche Traditionen

Seit rund 200 Jahren ist die deutschstämmige Familie Dikti im Dorf Sadry (Zondern) ansässig. Auf ihrem Bauernhof zeigt ein kleines Heimatmuseum die früheren Lebensbedingungen in Ostpreußen. Bei einer Kostprobe ihres traditionellen Blechkuchens fragen wir die Hausherrin, wie ihr Leben heute aussieht. In Sorkwity (Sorquitten) lassen wir uns von der schlichten Dorfkirche überraschen. Zum Mittagessen sind wir wieder auf dem Schiff - und los geht's zur Fünf-Seen-Tour mit Ziel Wilkasy.

5. Tag: Über die Dörfer zur Wolfsschanze

Heute erkunden wir Gizycko (Lötzen) und Reszel (Rössel) mit seiner Burg. In der barocken Wallfahrtskirche Heiligelinde erleben wir ein kleines Orgelkonzert. Symbol des deutschen Widerstands: In der "Wolfsschanze" missglückte am 20. Juli 1944 das Attentat auf Hitler. Für das Abschiedsessen auf unserer letzten Schiffsfahrt nach Mikolajki hat sich der Koch etwas ganz Besonderes für uns ausgedacht.

6. Tag: Highlight Marienburg

Schweren Herzens nehmen wir Abschied von der Classic Lady. Per Bus geht es zuerst nach Olsztyn (Allenstein) und weiter zur Malbork (Marienburg, UNESCO-Welterbe). Schließlich erreichen wir Danzig. Zwei Übernachtungen.

7. Tag: Danzig - Symbol der Freiheit

Als Hansestadt erlebte Danzig seine ökonomische Blüte, und die Zeugen dieser Epoche schauen wir uns gemeinsam an - den Langen Markt, das Krantor und die Marienkirche. Unser Tipp für den freien Nachmittag: Folgen Sie den literarischen Spuren von Günter Grass. Beim Abendessen in einem Traditionslokal stoßen wir mit "Danziger Goldwasser" an.

8. Tag: Do widzenia!

Vielleicht schlendern Sie noch ein wenig durch Danzig, bevor wir Sie rechtzeitig zum Flughafen bringen? Im Laufe des Tages Rückreise.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Danzig und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Transfers/Rundreise in bequemem Reisebus
  • Schiffsreise und 4 Übernachtungen auf der Classic Lady
  • 3 Übernachtungen in bewährten Hotels
  • Doppelzimmer/-kabine mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstück, 2 Abendessen in Restaurants, eines im Hotel sowie 4 Abend- und 2 Mittagessen an Bord
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €).

    Ostpreußische Küche

    MS Classic Lady

    Reisepapiere und Impfungen

    Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

    Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Treppen- und Balkongeländer

    Sicherheitsgurte im Bus

    Gesundheitshinweise des Auswärtigen Amts

    Hinweise

    Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

    Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

    Termine

    Polen – Spezialitäten aus Ostpreußen und Masure

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 29 Dauer: 8 Tage

    24.09.2021Freitag, 24. September 2021 - Freitag, 1. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1830.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 29 Dauer: 8 Tage

    24.09.2021Freitag, 24. September 2021 - Freitag, 1. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    2070.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 29 Dauer: 8 Tage

    24.09.2021Freitag, 24. September 2021 - Freitag, 1. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1830.00 EUR

     

    Doppelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 29 Dauer: 8 Tage

    03.10.2021Sonntag, 3. Oktober 2021 - Sonntag, 10. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1830.00 EUR

     

    Einzelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 29 Dauer: 8 Tage

    03.10.2021Sonntag, 3. Oktober 2021 - Sonntag, 10. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    2070.00 EUR

     

    halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 15 max. 29 Dauer: 8 Tage

    03.10.2021Sonntag, 3. Oktober 2021 - Sonntag, 10. Oktober 2021
    8 Tage / 7 Nächte

    1830.00 EUR

     

    Travity Reisecenter
    Wickeder Hellweg 113
    44319 Dortmund
    Telefon 0231 17 69 88-5

    Büroöffnungszeiten
    Montags bis Feitags 1000-1300
    Nachmittags und Samstags Termine nach Vereinbarung

     

    Ja, ich buche im Reisebüro!